..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Uni Siegen und Fraunhofer IME sind jetzt Partner in Forschung und Lehre

Die Universität Siegen ernennt Herrn Dr. Christian Schlechtriem zum Honorarprofessor und erweitert durch die Kooperation mit dem Fraunhofer IME (Schmallenberg) das Angebot für Studierende der Biologie (Lehramt) und Chemie.

Wer an der Universität Siegen Biologie (Lehramt) oder Chemie studiert, erhält nun ein attraktives neues Lehrangebot. Ab sofort besetzt Dr. Christian Schlechtriem die Honorarprofessur für Ökotoxikologie an der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät. Die Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie (IME) in Schmallenberg stärkt die Uni Siegen als Forschungsstandort und bereitet die Studierenden noch besser auf ihren Beruf vor.

Prof. Dr. Ullrich Pietsch, Dekan der Fakultät IV, überreichte Dr. Schlechtriem am 31.Juli 2013 seine Ernennungs-Urkunde und stellte fest: "Wir freuen uns sehr, dass uns Dr. Schlechtriem in der Biologie unterstützt. Unsere Studierenden bekommen dadurch einen tollen Einblick in die angewandte Forschung." Dr. Schlechtriem wird im Rahmen der Lehr- und Forschungskooperation zusätzliche, attraktive und anwendungsbezogene Lehrveranstaltungen für verschiedene Studiengänge anbieten. Zusätzlich bekommen die Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten im Fraunhofer Institut zu forschen. Auch Promotionen als Kooperation zwischen dem Fraunhofer Institut und der Uni Siegen sind möglich.

Dr. Schlechtriem: "Die Honorarprofessur ist für mich eine spannende Herausforderung, die Kombination aus Forschung und Lehre liegt mir sehr am Herzen. Es bieten sich nun neue Möglichkeiten, Forschung im Rahmen von Abschlussarbeiten zu betreiben." Am Fraunhofer-IME ist Dr. Schlechtriem als Laborleiter für Bioakkumulation und Fischmetabolismus tätig. Die zusätzlichen Lehrangebote sollen vor allem Inhalte angewandter Forschung abbilden.

Dr. Schlechtriem ist durch seine langjährige wissenschaftliche Tätigkeit im In- und Ausland (Kanada, Schottland, Schweden, Israel) ein erfahrener, erfolgreicher und sehr engagierter Wissenschaftler, der für die Universität Siegen in Lehre und Forschung ein großer Gewinn ist. Auf Grund seiner wissenschaftlichen Expertise ist Dr. Schlechtriem Mitglied der Expertengruppe der OECD für Bioakkumulation in Fischen sowie Mitglied der Advisory Groups der Society of Environmental Toxicology and Chemistry (SETAC) für den Ersatz von Tierversuchen in den Umweltwissenschaften und für Bioakkumulation.