..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Universität Siegen führt neues Campus-Management-System HISinOne ein

Der Kanzler der Universität Siegen, Dr. Johann Peter Schäfer und Prof. Dr. Martin Leitner, Geschäftsführer der HIS Hochschul-Informations-System GmbH, haben heute die Verträge zur Einführung der neuen Campusmanagement-Software HISinOne an der Universität Siegen unterzeichnet.

LSF, SOS, POS, QIS sind für Hochschulangehörige vertraute Namen für die Verwaltungsprogramme, die an der Universität Siegen derzeit im Einsatz sind. Die Liste ließe sich noch weiter fortführen. Ihnen ist gemeinsam, dass sie allesamt aus der HIS GmbH, dem in Hannover ansässigen Softwarehaus der Hochschulen stammen. Jede dieser modularen Anwendungen ist ein wichtiger Baustein im Gesamtgefüge der Verwaltung für die Organisation zahlreicher Prozesse in der Hochschule rund um das studentische Leben – von der Einschreibung bis zur Exmatrikulation. In Hannover ist als Nachfolger der bisherigen HIS-GX-Softwareprodukte nun das Hochschul-Management-System HISinOne entstanden, das, wie der Name anklingen lässt, die bislang voneinander getrennten Funktionalitäten unter einer Oberfläche mit einer gemeinsamen Datenbank integrieren wird – nach dem Motto „alles aus einer Hand“.

Rein Web-basiert und intuitiv zu bedienen wird das HISinOne Campus-Management als integriertes Hochschulmanagementsystem die bisher eingesetzten HIS-Module der GX- und QIS-Generation ablösen. Alle Akteure der Universität werden zu jeder Zeit und von jedem Ort aus auf die für sie relevanten und individuellen Daten zugreifen können. Das gilt gleichermaßen für Studierende, die online einen Veranstaltungsplatz anmelden wollen oder auf Prüfungsergebnisse warten, wie für Lehrende, die Prüfungsergebnisse eintragen, und den Mitarbeiter des Studierendensekretariats, der soeben den letzten Bewerber immatrikuliert.

„Die Integration von Akteuren, Daten und Funktionen schafft optimale Kommunikations- und Handlungsmöglichkeiten für das Management der Hochschule, für Studieninteressierte, Studierende, Lehrende sowie für Hochschulmitarbeiter/innen, Alumni und externe Partner“, so HIS-Geschäftsführer Leitner. Diese Einschätzung teilt auch die Hochschulleitung und hat den Wechsel zum integrierten Campus-Management HISinOne beschlossen. „Wir möchten mit Hilfe der neuen Software-Generation den Service für die Studierenden über den gesamten studentischen Lebenszyklus deutlich verbessern und das Hochschulmanagement optimieren“, sagte Kanzler Dr. Johann Peter Schäfer. Die Einführung von HISinOne an der Uni Siegen wird schrittweise erfolgen. Projektstart ist zu Beginn des nächsten Jahres.

Weitere Informationen:
http://www.hisinone.de