..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Internationale Spring School 2012

Vom 12. bis 23. März 2012 wird an der Fakultät I zum dritten Mal eine zweiwöchige internationale Spring School im Rahmen des Lifelong Learning Programms der EU mit dem Titel "Myths, Nation-Building, Political Identities" unter Leitung von Professorin Dr. Raphaela Averkorn, Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Geschichte und Prodekanin für Internationales der Fakultät I angeboten.

Die Spring School wird unter Beteiligung von elf Partneruniversitäten aus acht europäischen Ländern im Josef-Gockeln-Haus in Rahrbach durchgeführt. Als Schwerpunkt des diesjährigen Programms wird das Thema „Political Identities“ in seiner Entwicklung, Bedeutung sowie unterschiedlichen Ausformungen und Wahrnehmungen von der Antike bis zur Gegenwart anhand europäischer und außereuropäischer Beispiele durch GastdozentInnen aus dem Ausland und aus Siegen behandelt. Das multidisziplinäre Programm bezieht relevante Aspekte aus Geschichte, Soziologie, Politikwissenschaft, Theologie sowie den Literatur- und Kulturwissenschaften ein. Insgesamt werden sich über 40 Studierende und 25 DozentInnen aus dem In- und Ausland an diesem Intensivprogramm beteiligen.

Beteiligte Partner sind folgende Universitäten: Coimbra (Portugal), Çukurova (Adana, Türkei), Deusto (Bilbao, Spanien), Lancaster (Großbritannien), Lisboa Nova (Lissabon, Portugal), Miskolc (Ungarn), Panteion (Athen, Griechenland), Pisa (Italien), Siena (Italien), Strasbourg (Frankreich), Thessaloniki (Griechenland).

Weitere Informationen