..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Neuer Studierendenrekord an der Universität Siegen

Zum Wintersemester 2012/2013 sind aktuell 17.516 junge Menschen eingeschrieben. 3479 davon sind Erstsemester, 719 Wechsler.

Am Freitagvormittag stand die Begrüßung der Erstsemester der Universität Siegen im Audimax sowie via Direktübertragung im Blauen Hörsaal statt. Rund 1000 der insgesamt über 4100 Neulinge kamen. Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart machte ihnen Mut, trotz der Enge, die in den nächsten Wochen auf die Studierenden warten wird, das Studium anzugehen und zu bestehen. Die Universität habe sich gerüstet, den Studentinnen und Studenten gute Studienbedingungen zu bieten. Dennoch brauche es etwas Zeit, deren Wünsche und Präferenzen zu erkunden und das Lehrangebot dementsprechend auszurichten. Nicht zuletzt die Verpflegungssituation an den Campus soll verbessert werden.

Siegens Bürgermeister Steffen Mues begrüßte die neuen Studierenden in der Stadt Siegen. Er zeigte auf, dass das Leben in der Krönchenstadt keinesfalls langweilig und eintönig ist, sondern dass es ein buntes Kultur-, Sport- und Veranstaltungsprogramm gibt, das genutzt werden kann und sollte. Grußworte sprachen auch Prorektor Prof. Dr. Franz-Josef Klein, Julian Hopmann als AStA-Vertreter sowie Studentenwerks-Geschäftsführer Detlef Rujanski.

Die Anzahl der Studierenden an der Universität Siegen hat sich seit dem Wintersemester 2011/2012 um rund 2000 erhöht. Die Anzahl der Erstimmatrikulierten stieg dabei um rund 600. Etwa 2900 Erstsemester wären notwendig gewesen, um die Vereinbarungen im Rahmen des Hochschulpakts zu erfüllen. Zudem zeigt ein Blick auf die Statistik, dass es rund 1250 Rückmelder mehr gibt als im Vorjahr. Das könnte dafür sprechen, dass Studierende sich wieder mehr Zeit zum Studieren lassen. Diese Zahlen sind vorläufig. Die endgültigen Studierendenzahlen liegen zum 1. Dezember 2012 vor.