..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

„Eine Wahnsinns-Zeit“

Thomas Wienkamp erhält die Ehrenurkunde für 40 Jahre im öffentlichen Dienst.

Geahnt hatte Thomas Wienkamp nichts. Fast jedenfalls. „Merkwürdig war, dass mich meine Frau plötzlich beim Frühstück fotografieren wollte“, sagte Thomas Wienkamp und lachte. Das Rätsel lüftete sich am 11. Oktober, denn für diesen Tag hatten Wienkamps Kollegen aus Dezernat 1 eine Überraschung in Form einer Feier vorbereitet. Der Anlass: Thomas Wienkamps Dienst-Jubiläum – 40 Jahre hat er im öffentlichen Dienst absolviert. Wie lang dieser Zeitraum ist, belegte Finanz-Dezernent Andreas Düngen mit einem Vergleich: „Als Thomas Wienkamp 1979 in den öffentlichen Dienst eintrat, wurde der Hamburger SV Deutscher Meister.“

„Sie strahlen große Ruhe und Souveränität aus. In einem Betrieb wie der Universität, der mitunter hektisch ist, kommt es auf Menschen wie Sie an. Sie sind ein Ruhepol, ein Fels in der Brandung, eine Autorität. Ihnen gilt mein besonderer Dank“, sagte Uni-Kanzler Ulf Richter. Zusammen mit Andreas Düngen und Personaldezernent Benjamin Schwarzer überreichte Ulf Richter eine Ehrenurkunde an Thomas Wienkamp. Außerdem gab es ein 40-Jahre-T-Shirt und einen Kuchen – mit einem (essbaren) Foto des Jubilars.

Thomas Wienkamp dankte allen und blickte zurück: „Es war die beste Entscheidung, mich an der Universität zu bewerben. 40 Jahre sind eine Wahnsinns-Zeit – 2005 hatten wir weniger als 9.000 Studierende, heute haben wir als Verwaltung unseren Platz gefunden, sind eine modernde Service-Organisation.“

Im Anschluss an das Abitur 1979 hatte Wienkamp seinen Wehrdienst als Soldat auf Zeit begonnen, nach dem Studium an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung und Stationen in der Bundeswehrverwaltung folgte im Dezember 1987 die Versetzung an die Universität Siegen als Sachbearbeiter im Personaldezernat.  Im Jahr 2000 übernahm Wienkamp die stv. Leitung des Sachgebietes Finanzen und Kostenrechnung, seit 2006 ist er Leiter der Abteilung 1.2 im Dezernat 1 (Finanzen) der Universität Siegen. In dieser Zeit engagierte er sich stets für die Interessen der Auszubildenden und ist inzwischen Mitglied des Senats in der Gruppe der MitarbeiterInnen in Technik und Verwaltung.