..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Referat Studierendenservice: Studienberater/in (Entgeltgruppe 10/11 TV-L)

Im Referat Studierendenservice ist in der Zentralen Studienberatung (ZSB) ab dem 1. Januar 2018 die Stelle einer Studienberaterin / eines Studienberaters (Entgeltgruppe 10/11 TV-L) auf Dauer in Vollzeit (39,83 Wochenstunden) zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle mit 2 Teilzeitbeschäftigten ist möglich.

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

Im Referat Studierendenservice ist in der Zentralen Studienberatung (ZSB) ab dem 1. Januar 2018 die Stelle

einer Studienberaterin / eines Studienberaters

(Entgeltgruppe 10/11 TV-L)

auf Dauer in Vollzeit (39,83 Wochenstunden) zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle mit 2 Teilzeitbeschäftigten ist möglich.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet, jedoch durch Übertragung von Tätigkeiten im Rahmen des Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) befristet bis 31.12.2020 der Entgeltgruppe 11 TV-L zugeordnet.

Aufgaben

  • Individuelle Einzel- oder Gruppenberatung von Studieninteressierten und Studierenden zu Fragen des Studiums (z.B. Studieneingangsberatung, Studienfachwechsel, Studienabbruch, Studienabschluss); persönlich, telefonisch oder per E-Mail
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Infoveranstaltungen, Workshops und Vorträgen zur Unterstützung des Orientierungsprozesses zur Studienwahlentscheidung oder des Studienverlaufs (z.B. extern an Schulen oder an der Universität für Schülergruppen und Studierende)
  • Prüfung der inhaltlichen Aktualität von Printmaterialien und der Homepage der ZSB. Dies geschieht im engen Austausch mit den Prüfungsämtern, Lehrenden und weiteren Ansprechpartnern in den Fakultäten und der Verwaltung
  • Im engen Austausch mit den Fakultäten erfolgt die Zusammenstellung und Veröffentlichung der Termine für die Erstsemestereinführungsveranstaltungen (ESE) und Vorkurse zu jedem Semester sowie die Redaktion des Wegweisers für neue Studierende
  • Konzeption und Umsetzung von Schulungsformaten für studentische Mentoren und Entwicklung eines Mentorensystems als peer-mentoring Ansatz

Im Rahmen des Programms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA):

  • Bedarfsabhängige Konzeption von Angeboten für Schülerinnen und Schüler ab der Einführungsphase im Rahmen des Standardelements 6.5 von KAoA
  • Individuelle Beratung von Studieninteressierten Schülerinnen und Schülern der Region Südwestfalen basierend auf den Ergebnissen von Online-Self-Assessment Tools.
  • Konzeption und Durchführung von Schulungen (z.B. Studifinder) und Informationsveranstaltungen für Netzwerkpartner im Rahmen des Programms (z.B. Lehrer)

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Master, Staatsexamen, Diplom), vorzugsweise im Bereich der Bildungsberatung oder einem vergleichbaren Studiengang mit Bezug zu beratenden Tätigkeiten
  • Beratungsrelevante Kompetenzen und Erfahrungen in Anwendung professioneller Beratungsmethoden, z.B. systemische, klientenzentrierte Beratung von Vorteil
  • Kommunikative Kompetenz und Erfahrung im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen. Sicheres und freundliches Auftreten bei Präsentationen (z.B. vor Schulklassen, Lehrern, Veranstaltungen mit anderen Personengruppen)
  • Kenntnisse des Systems Hochschule (Studiengänge; Studienstruktur; Institutionen) und des Systems Schule (Übergang Schule – Hochschule)
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Outlook, Word, Excel, Powerpoint)
  • Sicherheit und Kompetenz im Verfassen von zielgruppenorientierten Texten (Print, E-Mail, Homepage)
  • Hohes Organisationstalent und Erfahrung in der Koordination und Organisation von Veranstaltungen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und regionalen und überregionalen Dienstfahrten mit einem Dienst- oder Mietwagen
  • Führerschein Klasse B

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt Frau Ute Klinner-Krebs, Tel. 0271 740-4752, ute.klinner-krebs@zv.uni-siegen.de

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 81/17 bis zum 22. Oktober 2017 an das Personaldezernat der Universität Siegen, Postfach, 57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de.