..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Zentrale Universitätsverwaltung: Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m) (Entgeltgruppe 11 TV-L)

In der Zentralen Universitätsverwaltung ist in der Abteilung „Arbeits- und Gesundheitsschutz“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m) (Entgeltgruppe 11 TV-L) in Vollzeit (39:50 Wochenstunden) auf Dauer zu besetzen.

Die Universität Siegen ist mit ca. 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

In der Zentralen Universitätsverwaltung ist in der Abteilung „Arbeits- und Gesundheitsschutz“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m)

(Entgeltgruppe 11 TV-L)

in Vollzeit (39:50 Wochenstunden) auf Dauer zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Die Bearbeitung grundsätzlicher Angelegenheiten des Bereiches Arbeitssicherheit zählt zu Ihren Kernaufgaben
  • Organisation und Durchführung von Begehungen der Arbeitsstätten
  • Beratung der Führungskräfte und der Mitarbeiter zum Thema Arbeitsschutz, gerade zum Thema Unternehmerverantwortung
  • Sie wirken in verschieden Projekten mit und vertreten die Interessen des Arbeitsschutz

Ihre Qualifikation

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches Hochschulstudium oder über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen und haben die Zusatzqualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit erworben
  • Erfahrungen in vergleichbarer Position in einer Hochschule oder Berufserfahrung in Industrie oder Dienstleitungssektor sind von Vorteil
  • Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten haben Sie bereits absolviert oder sind bereit, diese in Kürze nachzuholen.
  • Entscheidungsfreudigkeit, Eigeninitiative, Organisationstalent, Teamfähigkeit sowie hohe Sozialkompetenz und Verhandlungsgeschick prägen Ihren Arbeitsstil
  • Engagement und selbständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab
  • Die gängigen MS-Office-Programme beherrschen Sie sicher
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Arbeits- und Gesundheitsschutz, Herr Ralf Schmelzer (Tel. 0271 / 740-3311), gerne zur Verfügung.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 22/18 bis zum 19. März 2018 schriftlich an das Personaldezernat der Universität Siegen, 57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de