..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Fakultät IV: Elektrofachkraft (Entgeltgruppe 7 TV-L)

Im Elektronikentwicklungslabor der Fakultät IV (Naturwissenschaftliche-Technische Fakultät), Standort Emmy Noether Campus (Department Physik), ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Elektrofachkraft (Entgeltgruppe 7 TV-L) in Teilzeit mit 19,92 Wochenstunden für die Dauer von vier Jahren zu besetzen.

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

Im Elektronikentwicklungslabor der Fakultät IV (Naturwissenschaftliche-Technische Fakultät), Standort Emmy Noether Campus (Department Physik), ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Elektrofachkraft

(Entgeltgruppe 7 TV-L)

in Teilzeit mit 19,92 Wochenstunden für die Dauer von vier Jahren zu besetzen.

Als Mitglied einer Arbeitsgruppe von drei Elektroingenieuren, einem Elektrotechniker und einem Physiker übernimmt der/die Stelleninhaber/-in Aufgaben, die der Durchführung der Prüfung von ortsveränderlichen Betriebsmitteln und der Unterstützung von Baugruppen- und Geräteentwicklung dienen.

Aufgabengebiet:

  • Selbstständige Durchführung der Prüfung von ortsveränderlichen Betriebsmitteln in einzelnen Forschungsgruppen der Departments Physik und Mathematik.
  • Dokumentation der Messungen mit Prüf- und Messprotokollen sowie Kennzeichnung der geprüften Geräte.
  • Selbstständige Fehlersuche und –behebung an elektrischen Betriebsmitteln.
  • Selbstständige Bestückung von elektronischen Baugruppen und Mitarbeit am Zusammenbau von elektronischen Geräten.
  • Betreuung des Komponenten-Lagers im Elektronikentwicklungslabor.
  • Anschaffung von elektronischen Komponenten.

Voraussetzungen:

  • Ausbildung als Elektrofachkraft.
  • Wünschenswert sind praktische Erfahrung in der Durchführung von Geräteprüfungen und in der Elektrotechnik-Entwicklung.
  • Die Fähigkeit in einem Team zu arbeiten.
  • Gute Englischkenntnisse.
  • Bereitschaft zur Aneignung neuer Techniken und Fähigkeiten.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt Herr Dr. Michael Ziolkowski, Tel. 0271 740-3780, E-Mail: michael.ziolkowski@uni-siegen.de.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 07/19 bis zum 24. Februar 2019 an das Personaldezernat der Universität Siegen, Postfach, 57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de.