..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Fakultät IV: Laboringenieur/in (Entgeltgruppe 12 TV-L)

In der Fakultät IV ist im Department Maschinenbau am Lehrstuhl für Mechanik mit Schwerpunkt Schädigungsüberwachung (Structural Health Monitoring) ab sofort eine Stelle für eine Laboringenieurin oder einen Laboringenieur (Entgeltgruppe 12 TV-L) in Vollzeit mit 39,83 Wochenstunden auf Dauer zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle in Teilzeit ist möglich.

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

In der Fakultät IV ist im Department Maschinenbau am Lehrstuhl für Mechanik mit Schwerpunkt Schädigungsüberwachung (Structural Health Monitoring) ab sofort eine Stelle für

eine Laboringenieurin oder einen Laboringenieur

(Entgeltgruppe 12 TV-L)

in Vollzeit mit 39,83 Wochenstunden auf Dauer zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle in Teilzeit ist möglich.

Die Eingruppierung nach Entgeltgruppe 12 TV-L erfordert eine langjährige (mind. dreijährige) praktische Erfahrung. Sollte diese Erfahrung nicht vorhanden sein, erfolgt die Eingruppierung bis zum Erwerb dieser Erfahrung nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung und Durchführung von Expe­ri­­men­­ten (im Labor und im Feld)
  • Einrichtung, Konstruktion und Aufbau von Versuchsständen
  • Verwaltung von Mess­daten­ aus Labor- und Feld­ex­pe­ri­men­ten
  • Instandhaltung, Einrichtung und Beschaffung von (PC-ge­steuer­ten) Mess­­sys­temen
  • Vernetzung, Administration und Wartung von Workstations / Labor-PCs
  • Hard­ware­­entwicklung und Bau elektroni­scher Schaltungen
  • Koordination von Werkstatt­aufträgen und Überwachung benötigter Fremdleistungen
  • Mit­wirk­ung bei der Planung, An­trag­sstellung und Be­ar­beitung von Drittmittel­- und Industrieprojekten
  • Mitbe­treu­ung von experimentell orientierten Ab­schluss­­arbeiten
  • Vorbereitung und Leitung von Labor- und Prak­ti­kum­s­­ver­an­stal­­tun­gen
  • In angemessenem Umfang sind administrative Aufgaben innerhalb der Arbeitsgruppe wahrzunehmen

Einstellungsvoraussetzungen:

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss, vorzugsweise in der Fachrichtung Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau o.ä. und besitzen sehr gute praktische Kenntnisse im Bereich Messtechnik sowie in einem der Bereiche Netzwerktechnik, Informatik oder Hardwareentwicklung. Sie haben idealerweise bereits Erfahrungen mit Matlab, Python oder anderen Programmiersprachen. Vorausgesetzt werden gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie das Interesse an einer interdisziplinären experimentellen Tätigkeit im Bereich Zustandsüberwachung von Maschinen und Strukturen.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt:
Prof. Dr.-Ing. Peter Kraemer
Tel. +49 271 740 5013
Email: peter.kraemer@uni-siegen.de

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 13/19 bis zum 17. März 2019 an das Personaldezernat der Universität Siegen, Postfach, 57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de.