..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Fakultät IV: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Entgeltgruppe 14 TV-L)

In der Fakultät IV -Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät- der Universität Siegen ist im Department Chemie-Biologie im Fachgebiet „Physikalische und Theoretische Chemie“ spätestens zum 01.04.2018 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe 14 TV-L) in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

In der Fakultät IV -Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät- der Universität Siegen ist im Department Chemie-Biologie im Fachgebiet „Physikalische und Theoretische Chemie“ spätestens zum 01.04.2018 die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

(Entgeltgruppe 14 TV-L)

in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Die Lehrverpflichtung beträgt 8 Semesterwochenstunden.

Innerhalb des Fachgebiets „Physikalische und Theoretische Chemie“ soll die / der zukünftige Stelleninhaber/in Lehrveranstaltungen des deutschsprachigen Bachelorstudienganges Chemie und des englischsprachigen internationalen Masterstudiengangs Chemistry sowie in angrenzenden Studiengängen, wie z.B. Nanoscience & Nanotechnology, vorrangig das Gebiet der Theoretischen Chemie und der Quantenmechanik eigenständig durchführen. In der Forschung wird von der / dem zukünftigen Stelleninhaber/in erwartet, sich eigenständig und eigenverantwortlich u.a. im Bereich der angewandten theoretischen Chemie, der molekularen Modellierung und Simulation auch mit interdisziplinären Problemstellungen auseinanderzusetzen, die komplementär zu den experimentellen Arbeiten der Arbeitsgruppen des Departments Chemie - Biologie und der Naturwissenschaftlich Technischen Fakultät, vor allem im Zentrum für Mikro- und Nanochemie (Cµ - Center for Micro- and Nanochemistry and Engineering) sind.

Ihre Aufgaben

Die/der zukünftige Mitarbeiter/in sollte besondere Kenntnisse und Interesse in den folgenden Bereichen aufweisen:

  • Lehre der Theoretischen Chemie und Quantenmechanik,
  • Methoden, um Moleküle oder molekulare/atomare Festkörper bzw. Schichten mit 1000 und mehr Atomen berechnen zu können,
  • Skalenübergreifendes Modellierung und Simulation (z.B. von kolloidalen Systemen oder Polymeren),
  • Interdisziplinäre Forschung und Zusammenarbeit mit experimentell ausgerichteten Arbeitsgruppen u.a. im Bereich von Soft Matter und Grenzflächen.

Sie übernehmen eigenständig und eigenverantwortlich Vorlesungen und Übungen in den o.g. Bereichen, zum Teil in englischer Sprache. Außerdem betreuen Sie Studierende in Forschungspraktika und bei ihren Abschlussarbeiten. Neben Ihren Aufgaben in der Lehre wird die eigenständige und eigenverantwortliche Ausarbeitung und Durchführung von Forschungsvorhaben vorausgesetzt.

Zudem wird die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung erwartet.

Ihr Profil

  1. a) ein mit einem Mastergrad oder Diplom abgeschlossenes, geeignetes Hochschulstudium oder
    b) ein gleichwertiger Abschluss an einer Universität, einer technischen Hochschule oder einer anderen gleichstehenden Hochschule,
  2. eine sehr gute Promotion und
  3. eine hauptberufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr nach Abschluss der Promotion, die der Vorbildung der Bewerberin oder des Bewerbers entspricht und die ihr oder ihm die Eignung zur Erfüllung der dienstlichen Aufgaben in ihrer oder seiner Laufbahn vermittelt hat.
  4. Starker Forschungshintergrund (mit Publikationen in internationalen Zeitschriften),
  5. Erfahrung in der wissenschaftlichen Antragsstellung .

Sie verfügen über eine hohe Eigenmotivation und Begeisterung für die interdisziplinäre Arbeit der Arbeitsgruppen des Departments Chemie - Biologie, der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät und des Zentrums für Mikro- und Nanochemie (Cµ - Center for Micro- and Nanochemistry and Engineering), sind kommunikativ und arbeiten gerne im Team.

Sie verfügen über sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift und haben Freude an der Weitergabe von Inhalten und der Vermittlung von Wissen, was Sie bereits an anderer Stelle unter Beweis gestellt haben.

Wir bieten

  • die Möglichkeit der Weiterqualifikation,
  • die Möglichkeit zur (Weiter)Entwicklung eines eigenständigen Forschungsgebietes,
  • die enge Zusammenarbeit mit experimentellen Arbeitsgruppen.

Weitere Informationen

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme und eine/n neue/n kreative/n Mitarbeiter/in in unserem Department. Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Holger Schönherr (E-Mail: schoenherr@chemie.uni-siegen.de) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Referenzen etc.) richten Sie bitte bis zum 15. Oktober 2017 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2017/Fak.IV/Chemie/WM/160 an Universität Siegen, Herrn Prof. Dr. Holger Schönherr, Fakultät IV, Dep. Chemie-Biologie, 57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de

 

With about 20,000 students, around 2,000 staff members - of which about 1,200 are scientists - the University of Siegen is an innovative and interdisciplinary-oriented university. With a broad range of subjects from humanities and social sciences to economic sciences to natural and engineering sci- ences, it offers an excellent teaching and research environment with a large number of inter- and transdisciplinary research projects. The University of Siegen offers diverse possibilities to reconcile career and family. Therefore, it has been certified as a family-friendly university since 2006 and offers a Dual Career Service.

In the Faculty IV - School of Science and Technology - the University of Siegen offers in the Department of Chemistry - Biology in the field of »Physical and Theoretical Chemistry« no later than April 1st 2018 the position of a

Research associate

(Remuneration group E14 TV-L)

in full-time permanent position.

The teaching obligation is 8 hours per week (8 Semesterwochenstunden).

Within the field of »Physical and Theoretical Chemistry«, the future holder of the position will teach in the Bachelor’s course in Chemistry (in German) and in the international Master’s course in Chemistry (in English) as well as in related courses, e.g. Nanoscience & Nanotechnology, primarily in the field of theoretical chemistry and quantum mechanics. In research, the future applicant is expected to work independently and self-responsibly in the areas of, among others, applied theoretical chemistry, molecular modeling and simulation. Interdisciplinary problems, which are complementary to the experimental work of the research groups of the Department of Chemistry Biology and the School of Science and Technology, especially in the Center for Micro- and Nanochemistry (Cμ - Center For Micro- and Nanochemistry and Engineering), should also be tackled.

Your tasks: The future employee should have special knowledge and interest in the following areas:

  • Teaching of Theoretical Chemistry and Quantum Mechanics,
  • Methods to calculate molecules or molecular / atomic solids or layers with 1000 and more atoms,
  • Scale-spanning modelling and simulation (e.g., of colloidal systems or polymers),
  • Interdisciplinary research and collaboration with experimentally oriented working groups, among other, in the area of Soft Matter and Interfaces.

You will give independent and self-responsible lectures and exercises in the mentioned areas, partly in English. In addition, you will be assisting students in research internships and with their thesis work. In addition to your tasks in teaching, independent and self-responsible preparation and execution of research projects is expected. In addition, the willingness to participate in academic self-administration is expected.

Your profile:

  • (A) a University degree, completed with a master‘s degree or diploma, or
  • (B) an equivalent degree from a University, technical college or equivalent University,
  • A very good PhD and a full-time occupation for at least one year after completion of the doctorate, which corresponds to the applicant’s pre-qualification and which has given him or her the ability to perform the duties of his or her duties in his or her career.
  • Strong research background (with publications in international journals),
  • Experience in writing grant applications.

You have a high level of self - motivation and enthusiasm for the interdisciplinary work of the working groups of the Department of Chemistry and Biology, the School of Science & Technology and the Centre for Micro- and Nanochemistry and Engineering. You are communicative and enjoy working in teams. You have very good English language skills both written and spoken and enjoy sharing content and imparting knowledge, which you have already demonstrated on the job elsewhere.

We offer:

  • The possibility of further qualification,
  • The possibility of (further) development of an independent research area,
  • Close cooperation with experimental working groups.

Further information:

The University of Siegen aims to increase the proportion of women in research and teaching. Corresponding qualified women are asked to apply. Applications of suitable disabled persons are welcome. We are looking forward for you to contact us and to welcome a new creative employee in our department. For further information or inquiries, please contact Prof. Dr. Holger Schönherr (e-mail: schoenherr@chemie.uni-siegen.de). Applications with the usual documents (curriculum vitae, testimonials, list of publications and presentation of the research and teaching activities to date) should be sent until 15.10.2017 to the University of Siegen, Prof. Dr. Holger Schönherr, Adolf-Reichwein-Str. 2, 57076 Siegen, Germany.

Please send your application with the typical documents (curriculum vitae, copies of certificates, ref- erences if applicable, etc.) until October 4th, 2017 with indication of the ad number 2017/Fak.IV/Chemie/WM/160 to Universität Siegen, Herrn Prof. Dr. Holger Schönherr, Fakultät IV, Dep. Chemie-Biologie, 57068 Siegen.

Information about the University of Siegen can be obtained from our website www.uni-siegen.de