..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Fakultät IV: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Entgeltgruppe 13 TV-L)

In der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät ist am Lehrstuhl für Umformtechnik zum 1. Mai 2019 eine Stelle für eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L) in Vollzeit (100%-Stelle) befristet für die Dauer von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen.

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

In der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät ist am Lehrstuhl für Umformtechnik zum 1. Mai 2019 eine Stelle für

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Vollzeit (100%-Stelle) befristet für die Dauer von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen.

Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.

Aufgaben:

Der Lehrstuhl für Umformtechnik forscht auf dem Gebiet der Umformung von offenen und geschlossenen Profilen mit unterschiedlichsten Querschnittsformen. Inhalt der Forschung ist unter anderem die Entwicklung von neuartigen Verfahren zur Umformung von Profilen mit über der Längsachse variierenden Querschnitten. Dabei stehen die Untersuchung der Umformmechanismen sowie die gezielte Führung der Prozesse im Vordergrund.

Die Tätigkeit umfasst die Unterstützung in Forschung und Lehre, Betreuung der Studierenden sowie Mitwirkung bei administrativen Aufgaben.

Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen:

Sie haben einen guten oder sehr guten wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Diplom, Master im Maschinenbau) mit Kenntnissen im Bereich der Profilumformung. Erfahrungen im Bereich der numerischen Simulation und der Prozessauslegung sind erwünscht. Der Umgang mit Versuchsanlagen und die praktische Erprobung neuartiger Prozesse im Versuchsfeld sind Bestandteil der Tätigkeiten. Gute Englischkenntnisse, Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und das Interesse zur Betreuung, Motivation und Qualifikation von Studierenden werden vorausgesetzt.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt Herr Universitätsprofessor Dr.-Ing. Bernd Engel
Tel. 0271/740-2849
Email: bernd.engel@uni-siegen.de

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Referenzen etc.) richten Sie bitte bis zum 28. März 2019 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2019/IV/Maschinenbau/WM/47 Herrn Universitätsprofessor Dr.-Ing. Bernd Engel, Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät, Department Maschinenbau der Universität Siegen, 57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de