..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Fakultät IV: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Post-doc) (Entgeltgruppe 13 TV-L)

In einem vom BMBF geförderten Gemeinschaftsprojekt „Dynamik von Proteinen bei Phasenübergängen“ zwischen der Universität Siegen und dem DESY, Hamburg, ist in der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät, Department Physik in der Arbeitsgruppe Röntgenphysik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter [...]

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

In einem vom BMBF geförderten Gemeinschaftsprojekt „Dynamik von Proteinen bei Phasenübergängen“ zwischen der Universität Siegen und dem DESY, Hamburg, ist in der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät, Department Physik in der Arbeitsgruppe Röntgenphysik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (Postdoc)

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Vollzeit (100%-Stelle) befristet für die Dauer von 1,5 Jahren zu be­setzen. Arbeitsort ist am DESY, Hamburg (P10 Kohärenzbeamline PETRA III). Es besteht danach die Möglichkeit für eine weitere Beschäftigung über ebenfalls 1,5 Jahre durch das DESY. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.

Aufgaben:

Zu den Aufgaben gehört die

  • Durchführung von Experimenten mit kohärenter Synchrotronstrahlung (XPCS) im Be-reich der Dynamik von Proteinen bei der Phasenseparation
  • Entwurf und Konstruktion von schnellen Röntgenshuttern
  • Analyse von Daten und Modellierung mit Matlab/Python
  • Entwicklung von Machine-Learning Protokollen zur Experimentkontrolle
  • Teilnahme an Experimenten an den Synchrotronstrahlungsquellen PETRA III und ESRF

Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung. Dazu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben. 

Einstellungsvoraussetzungen:

Sie verfügen über ein/e

  • Promotion im naturwissenschaftlichen Bereich mit sehr gutem Abschluss
  • Erfahrung im Bereich Festkörperphysik/Synchrotronstrahlung
  • Erfahrung mit wissenschaftlichen Programmiersprachen MATLAB, Python oder ähnlich

Erwünscht sind

  • Gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung ge­beten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt Herr Prof. Dr. Christian Gutt:
Tel: 0271 / 740-3741        
E-Mail: gutt@physik.uni-siegen.de             

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Referenzen etc.) richten Sie bitte bis zum 12.03.2020 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2020/IV/Physik/WM/16 an Herrn Prof. Dr. Christian Gutt, Universität Siegen, Fakultät IV, Department Physik, 57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de.


Faculty IV: Scientific Employee (m/f, Postdoc) (pay category 13 TV-L)

With about 20.000 students, around 2.000 staff members - of which about 1.300 are scientists - the University of Siegen is an innovative and interdisciplinary-oriented university. With a broad range of subjects from humanities and social sciences to economic sciences to natural and engineering sciences, it offers an excellent teaching and research environment with a large number of inter- and transdisciplinary research projects. The University of Siegen offers diverse possibilities to reconcile career and family. Therefore, it has been certified as a family-friendly university since 2006 and offers a Dual Career Service.

In a common project between the University of Siegen and DESY, Hamburg, the X-ray Physics Group in the Faculty of Natural Sciences and Engineering, Department of Physics is seeking a

scientific employee (m/f, Postdoc)

 (pay category 13 TV-L) 

in full time (100%). The employment starts as soon as possible and is limited for 1.5 years with the possibility of renewal for another 1.5 years by our project partner DESY, Hamburg. The successful candidate will be located at the coherence application beamline P10 at DESY, Hamburg and  participate in the BMBF funded research project "Dynamics of protein solutions at the liquid-liquid phase separation". The duration of employment is governed by the regulations of the German science contract law (“Wissenschaftszeitvertragsgesetz”).

About the project:

The aim of the common Siegen-DESY project is to investigate the dynamics of protein solutions approaching the liquid-liquid phase separation (LLPS) with coherent X-ray scattering. Typical time constants of motion shall be measured during the LLPS as well as heterogeneous phenomena such as aging and avalanche shall be quantified. For achieving this, experimental setups need to be constructed and commissioned at the coherence application beamline P10 at the DESY synchrotron source PETRA III.

Tasks:

The tasks include

  • performing experiments in the area of protein dynamics at synchrotron sources
  • construct and commission of an X-ray shutter  
  • analyse data and perform model calculations using Matlab or Python
  • use concepts from big data analytics such as machine learning for experiment control
The position is intended to facilitate your academic or artistic qualification. You will have the opportunity within the framework of your tasks.

Employment requirements:

You have

  • a PhD in Physics (or related subjects) with an excellent final mark
  • interest in performing challenging experiments
  • a good background in solid state physics
  • experience in using scientific programming languages (MATLAB, Python or similar).

In addition

  • english skills
  • the ability to do teamwork in an international scientific collaboration
  • experience with the development of scientific instruments.

The University of Siegen strives to increase the proportion of women in research and teaching. Women with relevant qualifications are asked to apply for the position.

Severely disabled persons with relevant qualifications are asked to apply for the position.

Further information can be obtained from Prof. Dr. Christian Gutt:
Phone: 0271 / 740-3741
Email: gutt@physik.uni-siegen.de

Please send your application with the typical documents (curriculum vitae, copies of certificates, references if applicable, etc.) by 12.03.2020 with indication of the ad number 2020/IV/Physik/WM/16 to Prof. Dr. Christian Gutt, Universität Siegen, Fakultät IV, Department Physik, 57068 Siegen.

Information about the University of Siegen can be obtained from our website www.uni-siegen.de.