..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

SFB 1187 „Medien der Kooperation“: Studentische Hilfskraft (SHK)

Im Forschungsprojekt B07 „Medienpraktiken und Urheberrecht – Soziale und juristische Rahmenbedingungen kooperativen und derivativen Werkschaffens im Netz“ (Leitung: Prof. Dr. Dagmar Hoffmann / Prof. Dr. Nadine Klass), angesiedelt im DFG-geförderten Sonder-forschungsbereich „Medien der Kooperation“, ist ab 15. November 2017 die Stelle einer studentischen Hilfskraft (SHK) mit einer [...]

Im Forschungsprojekt B07 „Medienpraktiken und Urheberrecht – Soziale und juristische Rahmenbedingungen kooperativen und derivativen Werkschaffens im Netz“ (Leitung: Prof. Dr. Dagmar Hoffmann / Prof. Dr. Nadine Klass), angesiedelt im DFG-geförderten Sonderforschungsbereich „Medien der Kooperation“, ist ab 15. November 2017 die Stelle

einer studentischen Hilfskraft (SHK)

mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 7 Stunden pro Woche zunächst auf drei Monate befristet (mit Option der Verlängerung) zu besetzen.

Aufgaben:

  • Unterstützung und Mitarbeit an qualitativen Erhebungen (problemzentrierte Interviews, Beobachtungen);
  • Analysen von digitalen Plattformen und Archiven;
  • Auswertung qualitativer Daten mit der Software MAXQDA;
  • Literatur- und Datenbankrecherchen;
  • Lektorat und redaktionelle Mitarbeit bei verschiedenen Publikationsprojekten.

Einstellungsvoraussetzungen:

Mindestens drei Hochschulsemester (BA) oder abgeschlossenes Bachelorstudium der Medien- oder Sozialwissenschaften oder assoziierter Studiengänge. Erwünscht sind Team-fähigkeit, Eigenständigkeit, wissenschaftliches Engagement und Begeisterungsfähigkeit.

Erfahrungen mit Fanfiction sind ebenso von Vorteil wie Vorkenntnisse im Bereich qualitativer Forschung und der softwarebasierten Auswertung qualitativer Daten; beides sind jedoch keine grundsätzlichen Einstellungsvorausssetzungen.

Weitere Auskünfte erteilt: Dr. Wolfgang Reißmann
Email: reissmann@sfb1187.uni-siegen.de

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen von Studierenden mit Schwerbehinderung sind erwünscht.

Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Studienverlaufsplan (Leistungsübersicht), ggf. BA-Studienabschluss, Praktika und/oder Arbeitszeugnisse) richten Sie in digitaler Form bitte bis zum 06.10.2017 an Dr. Wolfgang Reißmann, reissmann@sfb1187.uni-siegen.de.