..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Fakultät IV: Wissenschaftliche Hilfskraft (WHK)

An der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen ist in der Forschungsgruppe für Mustererkennung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle einer wissenschaftlichen Hilfskraft (WHK) mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 19 Stunden in der Woche für die Dauer von 4 Monaten zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des [...]

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

An der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen ist in der Forschungsgruppe für Mustererkennung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

einer wissenschaftlichen Hilfskraft (WHK)

mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 19 Stunden in der Woche für die Dauer von 4 Monaten zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.

Aufgaben:

Gesucht wird eine wissenschaftliche Persönlichkeit im Bereich der Sensordatenauswertung und Mustererkennung zur Mitarbeit in einem BMBF-finanzierten Forschungsprojekt. Zu den Aufgaben gehört Programmierung von kleineren Softwaremodulen zur Fusion und Analyse von multimodalen Daten.

Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Kompetenz in einem Drittmittelprojekt. Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.

Profil:

Sie verfügen über einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss in Informatik oder Mathematik und sind in der Lage, Hilfsaufgaben in einem wissenschaftlichen Softwareprojekt zu übernehmen. Dafür werden Grundkenntnisse in einer ausgewählten Programmiersprache vorausgesetzt.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt Herr Prof. Dr. Marcin Grzegorzek (Tel. 0271/740-3972) marcin.grzegorzek@uni-siegen.de.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich bis zum 25.10.2017 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2017/Fak.IV/ETI/WHK/168 an Herrn Prof. Dr. Marcin Grzegorzek, Universität Siegen, Fakultät IV, Hölderlinstraße 3, 57068 Siegen

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de