..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
Ihre Ansprechpartnerin

Katja Knoche

E-Mail: 
knoche@hdw.uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 / 740 - 2513

Adolf-Reichwein-Straße 2
57076 Siegen
Raum: AR-L 109


Silke Falkenheiner

E-Mail: 
falkenheiner@hdw.uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 /740 - 2689

Adolf-Reichwein-Straße 2
57076 Siegen 2
Raum: AR-L 110

Nah am Körper entlang

Carolin Callies' Gedichte sind anders. Sie schreiten nah am Körper entlang. „Ich schaue Menschen gerne in die Physiognomie und auch beim Älterwerden zu“, berichtet die in Mannheim geborene und in Ladenburg bei Mannheim lebende Lyrikerin bei ihrer Lesung im Rahmen von Poetry@Rubens im Apollo Theater. Mit Literatur steht die gelernte Verlagskauffrau und studierte Germanistin und Medienwissenschaftlerin schon lange auf vertrautem Fuß. „Ich bin ein Buchmensch durch und durch. Durch meine Gedichte schleifen sich Verweise auf Bücher.“ Von Fritz Kahns „Maschine Mensch“ ließ sie sich inspirieren, ebenso von Märchen wie „Hänsel und Gretel“.

2015 hat sie ihren ersten Gedichtband veröffentlicht – „fünf sinne & nur ein besteckkasten“. Für diesen wurde sie mit dem Thaddäus-Troll-Preis ausgezeichnet und erhielt das Jahresstipendium für Literatur des Landes Baden-Württemberg. Der Titel bezieht sich – unschwer zu erraten - auf die menschlichen Sinne. Es geht um Körperlichkeiten. Davon konnten sich die Besucherinnen und Besucher der Lesung ein Bild machen. Dabei klammert die Lyrikerin auch Tabuthemen wie Tod, Lepra, Verfall und Versehrtsein nicht aus, geht drastischen Wortschöpfungen nicht aus dem Weg. Die Melodie der vorgetragenen Gedichte trägt die Zuhörer davon, lässt vergessen, was häufig kryptisch ist. Wer Entschlüsselung wünscht, lässt der Fantasie freien Lauf oder fragt nach.

Poetry@Rubens wird an der Universitär Siegen betreut von den Professoren Dieter Schönecker und Jörg Döring.