..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Zentrale Studienberatung
im SSC-Gebäude
Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen
Anfahrt

Telefonische Erreichbarkeit:
0271 740-2712
Mo: 9 - 11 und 14 - 16 Uhr
Di - Do: 10 - 12 und 13 - 15 Uhr
Fr: 11 - 13 Uhr

Mail: info.studienberatung[at]
zv.uni-siegen.de

International Students
You find information about the admission procedure here: STARTING

Impressum

Literatur, Kultur, Medien


Abschluss

Bachelor of Arts

Weitere Informationen zum Studiengang

Fremdsprachenkenntnisse

Termine & Fristen

zur Übersicht

*auch in Teilzeit studierbar (12 Semester)

 

Der Studiengang

Der Studiengang ermöglicht ein literatur-, kultur- und medienwissenschaftliches Studium im Hinblick auf verschiedene sprachliche Kulturräume. Das Studium ist philologien- und fächerübergreifend angelegt: Hier vereinen sich Germanistik, Anglistik/Amerikanistik und Romanistik in Literatur- und Kulturwissenschaft mit medienwissenschaftlichen Anteilen.
Je nach Studienmodell hat man die Möglichkeit, einen oder zwei sprachliche Schwerpunkte zu wählen.

Die Wahl der Schwerpunktsprache beeinflusst den fachwissenschaftlichen Teil des Studiums. Bestimmte Modulelemente ermöglichen vertiefende Einblicke in die Literatur- und Kulturgeschichte und in aktuelle mediale Entwicklungen desjenigen Sprachraums, für dessen Schwerpunktsprache man sich entscheidet. Fachwissen und Methodenkompetenzen werden im Studium gleichermaßen vermittelt. Daneben erwirbt oder vertieft man in sprachpraktischen Studien durch Übungen zur Grammatik, Textproduktion, Übersetzung und Konversation die Kenntnisse in der bzw. den gewählten Schwerpunktsprache(n).

 

Studienstruktur

Im Fach-Bachelorstudium der Philosophischen Fakultät können verschiedene Kern- und Ergänzungsfächer vielfältig miteinander kombiniert werden. Folgende Studiengangmodelle sind möglich:

 

Wichtige Informationen

Folgende Fremdsprachenkenntnisse werden bei der Wahl der entsprechenden Sprache empfohlen. Englisch: Sprachkenntnisse im Umfang von 7-9 Jahren; Französisch: Sprachkenntnisse im Umfang von ca. 5-7 Jahren; Spanisch: Sprachkenntnisse empfohlen, aber nicht erforderlich.

 

Berufsperspektiven

Der B.A.-Abschluss qualifiziert für vielfältige Tätigkeiten in Medien und Kommunikation (z.B. klassische Medien, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verlagsarbeit). Zudem befähigt er zu Tätigkeiten in (inter-)kulturellen Belangen und Einrichtungen (z.B. Kultur- und Sprachvermittlung in der Erwachsenenbildung, beraterische Tätigkeiten, Eventagenturen, Stiftungen).

 

Studienorganisation

Prüfungsordnungen/Studienverlaufspläne/Modulhandbücher/Praktikumsordnung

Prüfungsordnungen (POs) legen die grundlegenden Strukturen eines Studiengangs (z.B. Zugangsvoraussetzungen und zu studierende Inhalte) fest. Für Studierende gilt bei der Einschreibung ins erste Fachsemester automatisch die aktuelle Fassung einer PO. Das bedeutet, selbst bei Änderungen der PO im Laufe des Studiums hat die ursprüngliche Fassung nach der man sich eingeschrieben hat, Gültigkeit (vorausgesetzt diese PO läuft nicht aus).
Der jeweilige Studienverlaufsplan stellt den empfohlenen exemplarischen Studienverlauf in den einzelnen Fächern dar und ist Teil einer PO.
Ergänzende Regelungen und Detailangaben für jedes zu studierende Modul finden sich in den Modulhandbüchern (z.B. Voraussetzungen zur Ablegung einer schriftlichen Prüfung oder inhaltliche Angaben der Module/Veranstaltungen,…).
Die Praktikumsordnung definiert die Bedingungen, unter denen die verpflichtenden oder optionalen Praktika abgeleistet werden müssen.

Vor Beginn der Vorlesungszeit empfehlen wir Ihnen, zumindest den Studienverlaufsplan Ihres Studiengangs anzuschauen, damit Sie wissen, welche Module für den Studienbeginn vorgesehen sind.

 

Masterprogramme