..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Zentrale Studienberatung
im SSC-Gebäude
Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen
Anfahrt

Telefonische Erreichbarkeit:
0271 740-2712
Mo: 9 - 11 und 14 - 16 Uhr
Di - Do: 10 - 12 und 13 - 15 Uhr
Fr: 11 - 13 Uhr

Mail: info.studienberatung[at]
zv.uni-siegen.de

International Students
You find information about the admission procedure here: STARTING

Impressum

Psychologie (in Planung, vorbehaltlich Akkreditierung ab WiSe 2018/19)


Abschluss

Bachelor of Science

Weitere Informationen zum Studiengang

s.u.

Termine & Fristen

zur Übersicht

 

Der Studiengang

Gegenstand der Psychologie ist die Beschreibung und Erklärung menschlichen Verhaltens und Erlebens. Dazu erforscht die Psychologie innere und äußere Ursachen menschlichen Verhaltens, um daraus allgemeine und über die gesamte Lebensspanne reichende Gesetzmäßigkeiten abzuleiten und individuelle Unterschiede zu bestimmen. Als empirische Wissenschaft besteht sie zum einen aus naturwissenschaftlichen und zum anderen aus geistes- und sozialwissenschaftlichen Anteilen.

Vorbehaltlich der Akkreditierung bietet der Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität Siegen ein breites Grundlagenstudium, bestehend aus einer Methodenausbildung (empirisch-wissenschaftliches Arbeiten, Statistik, Diagnostik, Experimentalpsychologisches Praktikum), dem Grundlagenbereich (Allgemeine Psychologie, Biologische Psychologie, Entwicklungspsychologie, Differentielle Psychologie, Sozialpsychologie), dem Anwendungsbereich (Klinische Psychologie, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Pädagogische Psychologie), einem Nebenfach, einem berufsbezogenen Praktikum und der Bachelorarbeit. Die Inhalte richten sich nach den Kriterien des "Qualitätssiegels B.Sc. Psychologie" der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs).

 

Wichtige Informationen

Der Abschluss des Bachelor- und Masterstudiums Psychologie ermöglicht Absolvent*innen eine anschließende Ausbildung zur/zum Psychologischen Psychotherapeut*in.

 

Berufsperspektiven

Für die meisten Berufsfelder innerhalb der Psychologie ist ein Bachelorabschluss in Psychologie keine ausreichende Qualifizierung. Erst der konsekutive Masterstudiengang eröffnet viele Berufsmöglichkeiten. Aktuell haben Masterabsolvent*innen sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie können in verschiedenen, stetig wachsenden Berufsfeldern arbeiten:

  • Lehre und Forschung
  • Klinische Psychologie und Psychotherapie (z.B. nach einer postgradualen Psychotherapieausbildung in eigener Praxis, in psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken)
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (z.B. in der Personalentwicklung)
  • Pädagogische Psychologie (z.B. als Schulpsycholog*in)
  • Marktforschung, Werbeagenturen, Meinungsforschungsinstitute, Medienpsycholog*in
  • Gesundheitspsycholog*in, Verkehrspsycholog*in, Sportpsycholog*in, Gutachter*in für Forensische Psychologie

 

Masterprogramme

  • Psychologie (in Planung, vorbehaltlich Akkreditierung ab WiSe 2021/22)