..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Zentrale Studienberatung
im SSC-Gebäude
Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen
Anfahrt

Telefonische Erreichbarkeit:
0271 740-2712
Mo: 9 - 11 und 14 - 16 Uhr
Di - Do: 10 - 12 und 13 - 15 Uhr
Fr: 11 - 13 Uhr

Mail: info.studienberatung[at]
zv.uni-siegen.de

International Students
You find information about the admission procedure here: STARTING

Impressum

Mechatronics


Abschluss

Master of Science

Weitere Informationen zum Studiengang

zur Website des Studiengangs

Termine & Fristen

zur Übersicht

Der Studiengang

Das englischsprachige, 4-semestrige Studium ist so strukturiert, dass die Studierenden zunächst ausgewählte Anpassungsfächer belegen müssen, deren Zusammensetzung an die unterschiedlichen fachlichen Vorkenntnisse aus dem vorausgegangenen ersten Abschluss angepasst ist.

Danach werden grundlegende Kenntnisse in Integrationsfächern aus den Bereichen Elektrotechnik, Informatik und Maschinentechnik vermittelt. Sie werden anschließend durch fachübergreifende Themen der Mechatronik in spezifischen Fächern vertieft, die für die Auslegung elektromechanischer Systeme von Bedeutung sind.

Im Abschlusssemester müssen neben Anfertigung der Master Thesis technische und nichttechnische Wahlpflichtfächer belegt werden, die aus dem bestehenden Angebot englischsprachiger Vorlesungen der beteiligten – aber auch anderer Departments – gewählt werden.

Schwerpunkte in den Semestern:

Im 1. und 2. Semester Lehrveranstaltungen aus den Gebieten:

  • Control and System Theory
  • Electrical Engineering and Electronics
  • Mechanical Engineering

Im 3. Semester Lehrveranstaltungen aus den Gebieten:

  • Advanced Control Theory
  • Applied Computer Science
  • Mechatronics
  • Project Work

Im 4. Semester:

  • Auswahl von Wahlpflichtfächern
  • Master Thesis (in Forschungsgruppe der beteiligten Departments)

 

Zugangsvoraussetzungen

1) Als notwendige Eingangsvoraussetzung wird ein erster berufsqualifizierender Abschluss verlangt, der in einer ingenieurwissenschaftlichen Disziplin erworben wurde.

2) Außerdem müssen englische Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprache“ nachgewiesen werden.
Es gilt immer die aktuelle Prüfungsordnung.

 

Wichtige Informationen

Sprache

Englisch

 

Studienorganisation

Prüfungsordnungen/Studienverlaufspläne/Modulhandbücher/Praktikumsordnung

Prüfungsordnungen (POs) legen die grundlegenden Strukturen eines Studiengangs (z.B. Zugangsvoraussetzungen und zu studierende Inhalte) fest. Für Studierende gilt bei der Einschreibung ins erste Fachsemester automatisch die aktuelle Fassung einer PO. Das bedeutet, selbst bei Änderungen der PO im Laufe des Studiums hat die ursprüngliche Fassung nach der man sich eingeschrieben hat, Gültigkeit (vorausgesetzt diese PO läuft nicht aus).
Der jeweilige Studienverlaufsplan stellt den empfohlenen exemplarischen Studienverlauf in den einzelnen Fächern dar und ist Teil einer PO.
Ergänzende Regelungen und Detailangaben für jedes zu studierende Modul finden sich in den Modulhandbüchern (z.B. Voraussetzungen zur Ablegung einer schriftlichen Prüfung oder inhaltliche Angaben der Module/Veranstaltungen, …).
Die Praktikumsordnung definiert die Bedingungen, unter denen die verpflichtenden oder optionalen Praktika abgeleistet werden müssen.

Vor Beginn der Vorlesungszeit empfehlen wir Ihnen, zumindest den Studienverlaufsplan Ihres Studiengangs anzuschauen, damit Sie wissen, welche Module für den Studienbeginn vorgesehen sind.

2017-08-22T14:11:00