..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Aktuelles aus der MatheWerkstatt

Studierende loben Expertenvorträge der MatheWerkstatt zum Thema Digitale Medien

Die Expertenvorträge wurden im Wintersemester 2019/2020 für alle Studierenden des Lehramtes Grund-, Haupt-, Real-, Sekundar-, Gesamtschule, Gymnasien und Berufskolleg mit dem Studienfach Mathematik, bzw. dem Fach mathematische Grundbildung angeboten. Der Fokus lag dabei auf den Inhalten der Digitalen Bildung, da diese in der heutigen Zeit zu einem immer wichtigeren Bereich der Lehrkräfte werden.     

Ziel des Angebotes war es, den Studierenden bei Inhalten des Praxissemesters und Inhalten des Studiums ein unterstützendes Angebot zu bieten und diese so optimal in ihrem Lernen zu unterstützen. Als individuelles Ziel sollten die Studierenden in den Themen der Inhalte der Praxis geholfen werden. Da oft Unterstützungsformen, wie die Kontaktaufnahme mit den verantwortlichen Dozenten nicht genutzt wurden, aus Angst vor der Bewertung der anschließenden Prüfung, und in den Begleitseminaren oft nur wenig Zeit für Expertenvorträge bleibt, sollte das Angebot dazu dienen, den Studierenden eine unabhängige Form der Unterstützung zu bieten.
Um diese Lücke zu schließen, wurde ein Vortrag von zwei Experten der Sekundarschule Olpe durchgeführt, die in den Themengebieten der digitalen Medien über viele Kenntnisse verfügen. Durch das Angebot konnten die Studierenden die Arbeit von Lehrkräften kennenlernen und Fragen stellen.

Der Expertenvortrag wurde zu Beginn der Vorlesungszeit mit der Praxiswerkstatt begonnen, im Rahmen dessen der Vortrag stattfand. Am 11.12.2019 wurde ein Vortrag gehalten, der von zahlreichen Studierenden besucht wurde.

Die Rückmeldung der teilnehmenden Studierenden war sehr positiv und zeigte eine gute Interaktion von Experten und Studierenden. Der Expertenvortrag bot eine optimale Ergänzung zu den Inhalten und Bereichen des Praxissemesters. Aufgrund einer längeren Planungszeit konnte leider nur ein Vortrag im Wintersemester 2019/2020 verwirklicht werden.
Im nächsten Semester sind weitere Expertenvorträge zu einer anderen Thematik geplant.
Ein herzlicher Dank für die Unterstützung im Rahmen der „Expertenvorträge“ gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Didaktik der Mathematik und besonders Frau Dr. Eva Hoffart, die uns bei der Suche nach geeigneten Experten helfend zur Seite standen, und somit auch zum Gelingen des Projektes beigetragen haben.

PraxisWerkstatt zum Thema digitale Medien im (Mathematik-)Unterricht war voller Erfolg

PraxisWerkstatt_DigitaleMedien

Am 11.12.2019 lud die MatheWerkstatt interessierte Studierende und Dozenten zum Vortrag von Herrn Eppendorf und Herrn Hagemann ein. Das Thema für die nächsten zwei Stunden lautete "digitale Medien im (Mathematik-)Unterricht einsetzen". Den Anfang machte hierbei Herr Hagemann. Er berichtete aus seiner Praxiserfahrung als Lehrer an der Sekundarschule Olpe über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Tablets, Smartboards, Beamer und anderen digitalen Medien. Mit praktischen Übungen konnten alle Teilnehmer direkt selbst erfahren, welche Vorteile beispielsweise der Einsatz von QR-Codes zu Differenzierungsmöglichkeiten bietet. Gleichzeitig wurde den Teilnehmern erklärt wie leicht sich ein QR-Code erzeugen und nutzen lässt. Darüber hinaus erläuterte Herr Hagemann worauf besonders geachtet werden sollte, um sich selber sicher im Umgang mit digitalen Medien zu fühlen.

Nach den Ausführungen von Herrn Hagemann übernahm sein Kollege Herr Eppendorf (ebenfalls Lehrkraft an der Sekundarschule Olpe) und ging nun spezifisch auf die Möglichkeiten im Mathematikunterricht ein. Dabei beschränkte er sich nicht auf die Verwendung von grafischen Taschenrechnern oder mathematischer Software, sondern lieferte auch einen Überblick über die vielen verschiedenen Möglichkeiten Schülern mathematische Lerninhalte differenziert anzubieten und ansprechend zu präsentieren. Abschließend bedankte sich das gesamte Team der MatheWerkstatt der Universität Siegen unter Leitung von Frau Dr. Eva Hoffart bei den Referenten. Geplant und durchgeführt wurde die PraxisWerkstatt von Luisa Hollmann und Karin Steinkamp vom MatheWerkstatt-Team. Die Finanzierung konnte durch den Förderwettbewerb „Besser studieren – Förderwettbewerb für studentische Projekte 2019“ gesichert werden. Alle Anwesenden konnten von dem Vortrag der beiden Referenten profitieren und erste Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten für Ihre Praxiserfahrung sammeln.