..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Aktionsgemeinschaft zur Förderung wissenschaftlicher Projekte (AWiPro)

Am Anfang steht immer die Frage „Was tust Du selber?“, so Prof. Dr. Ingo Broer vom Vorstand der „Aktionsgemeinschaft zur Förderung wissenschaftlicher Projekte“, kurz AWiPro (ehemals AFP) an der Universität Siegen. Der eingetragene Verein, dessen Mitglieder Siegener Universitätsangehörige aller Bereiche umfasst, hat zum Ziel, „Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind durch die (Mit-)Finanzierung von Projekten zu unterstützen“. Dabei kann es sich um eine Übergangsfinanzierung handeln, mit deren Hilfe z.B. eine Lücke zwischen Projekten überbrückt wird, das kann auch eine Abschlussunterstützung sein, wenn z.B. eine Doktorandenstelle oder ein Stipendium ausläuft, um die Promotion erfolgreich zu beenden. Dabei ist der wissenschaftliche Aspekt der teilfinanzierten Projekte vorrangig. Der Förderzeitraum liegt zwischen drei Monaten und einem Jahr.

Fördermöglichkeiten:
Mitgliedschaft: Mindestbeitrag 60 Euro pro Person

Kontakt:
1. Vorsitzender: Prof. Dr. Thomas Naumann
Tel.: 0271 / 740-4498
E-Mail: naumann@theologie.uni-siegen.de
sowie Prof. Dr. Schönherr, Prof. Dr. Engel, Eva Grottschreiber


Bankverbindung der AWiPro:

DE78 4605 0001 0041 0005 97
Sparkasse Siegen

Wer wir sind >

Mitglieder
Die AWiPro lebt vom privaten Engagement. Ihre Mitglieder sind zumeist einstige oder derzeitige Uniangehörige, die einen jährlichen Beitrag entrichten. Derzeit werden ca. 55 Mitglieder gezählt. Das Jahresbudget beläuft sich auf etwa 6.000-7.000 Euro. Die Idee wurde in den 1970er Jahren geboren. Die Vereinsmitlieder heute kommen aus allen Fakultäten und Bereichen der Universität.

Vorstand
Zum Vereinsvorstand gehören:
» Vorsitzender: Prof. Dr. Thomas Naumann, Fakultät I
» Stellvertretende Vorsitzende: Eva-Maria Grottschreiber, International Office
» Sekretär: Prof. Dr. Bernd Engel, Fakultät IV
» Kassenwart: Prof. Dr. Holger Schönherr, Fakultät IV

Was wir tun >


Die AWiPro kann kurzfristig und unbürokratisch in aktuellen Notlagen helfen. Dies zeigt sich besonders in der Corona-Pandemie, in der viele Nebenjobs weggebrochen sind und z.B. ausländische Studierende nicht selten völlig mittellos dastehen. Hier kann die AWiPro oft in Zusammenarbeit mit dem International Office schnell helfen. Typische Förderfälle sind z.B. soziale Notlagen angesichts der Fertigstellung von Master- oder Promotionsarbeiten.

Die AWiPro verfolgt das Ziel, „Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind, durch die (Mit-)Finanzierung von Projekten zu unterstützen“. Dabei ist der wissenschaftliche Aspekt der teilfinanzierten Projekte vorrangig. Der Förderzeitraum liegt zwischen zwei Monaten und einem Jahr.

Anträge auf Unterstützung können von Vereinsmitgliedern gestellt werden.

Wie können Sie helfen? >

Wir, die wir in der Regel in gesicherten Anstellungsverhältnissen arbeiten und leben, können selber etwas für Wissenschaftler*innen in besonderen Notlagen tun.

Sie können helfen:
» durch Ihre Mitgliedschaft bei AWiPro
» durch ein waches Auge, um förderfähige Projekte auszumachen (Wer befindet sich in einer Notlage und benötigt für sein / ihr wissenschaftliches Projekt Unterstützung?)
» durch steuerbegünstigte Spenden, z.B. auch in Form von Zuwendungen anlässlich Jubiläen, Geburtstagen, Emeritierung etc.
» indem Sie die Idee von AWiPro verbreiten und für Mitgliedschaften / Spenden werben, z.B. durch die Verbreitung unseres Flyers

Spenden und Mitgliedschaft >


Mitgliedschaft
Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Ziele von der AWiPro. Ihre Förderung ist steuerlich abzugsfähig. Als Mitglied können Sie selbstverständlich Einfluss auf die konkrete Arbeit der AWiPro nehmen und werden zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
Mindestbeitrag: 60 € pro Person/Jahr
Typischer Mitgliedsbeitrag: 15 € pro Monat = 180 €/Jahr

Um Mitglied zu werden, bitten wir Sie, die Beitrittserklärung auszufüllen und bei dem Sekretär oder dem Vorsitzenden der AWiPro einzureichen.

Spenden
Selbstverständlich können Sie aber auch, unabhängig von einer Mitgliedschaft, an die AWiPro eine Spende entrichten oder zu besonderen Anlässen um Spenden für den Verein werben.


Bankverbindung der AWiPro:
DE78 4605 0001 0041 0005 97
Sparkasse Siegen

Warum AWiPro unterstützen? >


» Die Unterstützung durch AWiPro ist für Studierende und Wissenschaftler*innen oft ein Rettungsanker, um ihr Projekt und damit ihr Studium / ihre Forschung erfolgreich abschließen zu können.
» Die Unterstützung erreicht die Antragstellenden unbürokratisch und direkt.
» Auch ausländische Studierende, die teilweise aus besonders schwierigen sozialen / politischen Verhältnissen kommen, können unterstützt werden.
» Bei ausländischen Antragsteller*innen kann die Fördersumme zur Hälfte durch das DAAD-Programm STIBET III übernommen werden.

 

Förderbeispiele und Testimonials >

Förderbeispiele

» Beihilfe zur Fertigstellung von Master- oder Promotionsarbeiten in prekären Situationen
» Druckkostenzuschuss für Promotionsarbeiten
» Finanzielle und sprachliche Unterstützung von Forschungsprojekten ausländischer Studierender


Testimonials von Geförderten


Masterstudentin aus Afghanistan
"I would like to express my deep gratitude and thank youfor the support and financial help from the AWiPro. I appreciate your support very much. You have helped me a lot in difficult times so that I could successfully complete my MA Studies. I will never forget that. Thank you so much."

Informationen für Förderanfragende >

Sie sind Studierende*r oder Wissenschaftler*in und brauchen finanzielle Unterstützung bei der Erstellung Ihres wissenschaftlichen Projekts (z.B. Abschlussarbeit)? Bitte kontaktieren Sie Ihren Betreuer oder Ihre Betreuerin und bitten Sie ihn*sie, sich mit der AWiPro in Kontakt zu setzen.