..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Digital SkillsLab

Datenhandschuh

Inhalt

Teil eines jeden Medizinstudiums ist ein praktischer Kurs, der Skills Lab genannt wird. Hierbei erlernen die Medizinstudierenden nützliche Handgriffe, anatomische Größenverhältnisse und gängige Behandlungsformen an Modellen, bevor sie in der Praxis an echten Menschen trainieren.

In dieser Projektgruppe soll Augmented Reality (AR) dazu verwendet werden, zusätzliche Informationen für den Nutzer/die Nutzerin bereitzustellen, digitale Aufgaben zu entwickeln und den Kurs zu modernisieren. Durch die Einbindung von Sensoren und Aktoren soll die User Experience zusätzlich verbessert werden, da Aufgaben durch die Anwendung gestellt und ohne zusätzliches menschliches Zutun ausgewertet werden können.

Zielgruppe

Die Projektgruppe richtet sich an Master-Studierende aus dem Bereich Informatik. Weitere Studiengänge sind auf Anfrage möglich.

Vorraussetzungen

Generelle Programmierkenntnisse aus dem allgemeinen Studium der Informatik sind notwendig, zusätzliche Kenntnisse im Bereich VR- und AR-Entwicklung mit Game Engines sind von Vorteil.

Innovatives Denken, Teamfähigkeit und Interesse an der Gestaltung der Medizin von morgen sind wünschenswert. 

Teilnehmerzahl und Start

Die Projektgruppe startet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Studierenden und nach Absprache im Laufe des Sommersemesters 2021.

Kontakt 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Christian Gießer (christian.giesser@uni-siegen.de).


 

Datenhandschuh für medizinisches Haptisches Feedback

Handschuh 

Inhalt

Ziel der Projektgruppe ist die Entwicklung eines kabellosen Datenhandschuhs mit haptischem Feedback, welches durch Aktoren, z. B. LRA (Linear Resonant Actuator), Vibrationsmotoren oder Seilkonstruktionen, erzeugt werden soll. Für die Verwendung in VR und AR Applikationen soll der Handschuh zudem an die Game Engines Unreal und Unity angebunden werden.

Zielgruppe

Die Projektgruppe richtet sich an Master-Studierende aus den Bereichen Informatik und Elektrotechnik. Weitere Studiengänge sind auf Anfrage möglich.

Vorraussetzungen

Generelle Programmierkenntnisse aus dem allgemeinen Studium der Informatik bzw. der Elektrotechnik oder alternativ Kenntnisse im Bereich Hardwareentwicklung / -entwurf sind hilfreich.

Teilnehmerzahl und Start

Die Projektgruppe startet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Studierenden und nach Absprache im Laufe des Sommersemesters 2021.

Kontakt 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Christian Gießer (christian.giesser@uni-siegen.de).