..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Prof. Dr. Horst Bessai verstorben

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von Herrn Prof. Dr. Horst Bessai, der am 24. Juni 2020 nach schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren verstorben ist.

Sein Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt beendete er 1980 als Diplom-Ingenieur. Daran anschließend im Juli 1985 promovierte er zum Dr.-Ing. in Elektrotechnik, ebenfalls an der TU Darmstadt. Von 1980 bis 1985 war Prof. Bessai als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut der Deutschen Bundespost in Darmstadt tätig. Als Projektleiter und Leiter der Gruppe Signalverarbeitung bei Dornier-Deutsche Aerospace in Friedrichshafen arbeitet er bis 1990. Auch führte ihn sein Weg in die USA, wo er von 1990 bis 1991 als Projektberater bei Accoustic Imaging in Phoenix, Arizona/USA tätig war.

 

Seit 1991 war Prof. Bessai Professor im Department Elektrotechnik und Informatik der Universität Siegen und Leiter des Lehrstuhls Signal- und Systemtheorie. Er war Sprecher, Sitzungsleiter und Organisator verschiedener internationaler Komitees.

 

Prof. Dr. Bessai war Autor des Buches „MIMO Signals and Systems“, Springer, New York, 2005. Er hat über 20 Fachpublikationen für elektrotechnische Fachzeitschriften verfasst und entwarf und baute den ersten Prototyp eines volldigitalen Funkempfängers in Deutschland. Im Jahr 2015 erfand er die Sigma Shift Keying (SSK)-Modulation. Auch hat Prof. Bessai siebzehn Patente für Telekommunikation, Signal- und Radarverarbeitung erhalten.

 

Durch seine hilfsbereite, pflichtbewusste Art, sein vorbildliches Engagement und seinen Fleiß wurde er von allen Mitarbeitern und Studenten wertgeschätzt und gemocht.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen, die ihm nahestanden.

 

Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.