..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
 

Grünes Reisen

Grünes Reisen ab Wintersemester 2022/23

Im Erasmus+ Programm werden die Themen Nachhaltigkeit, Klimawandel und Umweltschutz berücksichtigt, insbesondere der ökologische Fußabdruck, den teilnehmende Studierende und Promovierende durch Ihre Reise ins Ausland erzeugen.

Durch die finanzielle Förderung von nachhaltigen Verkehrsmitteln sollen Erasmus+ Teilnehmende für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert, die Anzahl der Studien- und Praktikumsaufenthalte mit umweltfreundlicheren Transportmitteln gesteigert und der ökologische Fußabdruck des Erasmus+ Programms verringert werden.

Erasmus+ Grünes Reisen
Für Auslandsaufenthalte ab dem Wintersemester 2022/23 ermöglicht „Green Travel" einen Zuschuss in Höhe von 50 Euro für Teilnehmende, die nachhaltig reisen und für den überwiegenden Teil der Reise emissionsarme Verkehrsmittel wie Bus, Bahn oder Fahrgemeinschaften nutzen.

Zusätzliche Fördertage im Rahmen der individuellen Unterstützung für nachhaltiges Reisen sind ebenfalls möglich.
Teilnehmenden, die aufgrund der Nutzung von nachhaltigen Verkehrsmitteln längere Zeit für die Reise benötigen, können eine zusätzliche Förderung für bis zu 4 zusätzliche Tage im Rahmen der individuellen Unterstützung Fördermittel erhalten.

Beantragung und Dokumentation 
Teilnehmende müssen die Ehrenwörtliche Erklärung Erasmus+ Grünes Reisen ausfüllen und unterschreiben. Das Dokument muss vor Antritt der Reise als Scan per E-Mail eingereicht werden. 
Alle Reisedokumente, die die Nutzung emmisionsarmer Verkehrsmittel für den überwiegenden Teil der Reise belegen, müssen für eine mögliche stichprobenartige Prüfung aufbewahrt werden.  

Green Travel bis Sommersemester 2022

Was wird gefördert?

Die Abteilung International Student Affairs an der Universität Siegen möchte einen Beitrag leisten, den ökologischen Fußabdruck von studentischen Auslandsaufenthalten zu verringern. Daher übernehmen wir ab jetzt einen Teil der Reisekosten für Studierende, die im Rahmen unserer Austauschprogramme mit dem Zug ins Auslandsstudium oder Auslandspraktikum und wieder nach Hause reisen!

Bis einschließlich Sommersemester 2022 erstatten wir euch die Kosten für euer Zugticket zum Ort eures Auslandsstudiums oder Auslandspraktikums im Rahmen unserer Austauschprogramme und wieder nach Deutschland zurück.

Bitte kontaktiert uns per E-Mail bevor ihr euer Ticket bucht!

» nur 2. Klasse Tickets und Verbindungen von Deutschland aus zum Studien- oder Praktikumsort und zurück

» Kostenerstattung bis max. 185 Euro pro Fahrt (Hin- und Rückfahrt) am Anfang bzw. Ende des Aufenthalts

» Die Erstattung gilt nur für Zugtickets, nicht für Fahrten mit dem Fernbus!

» Kosten für Übernachtungen werden nicht übernommen


Wie gestalte ich meine Reise?

Das hängt vom Zielland eures Studien- oder Praktikumsortes ab:

» Nachbarländer Deutschlands: Feste Reisebuchung z.B. mit Deutsche Bahn, direkteste Verbindung von Deutschland aus zum Zielort bzw. zurück.

» Bei zeitlicher Unzumutbarkeit einer zusammenhängenden Fahrt: bis zu 2 Übernachtungsaufenthalte pro Strecke möglich.
Beispiel: Fahrt von Siegen nach Warschau, evtl. ein Übernachtungsaufenthalt in Berlin.

» Übrige Länder: Flexible Reisebuchung z.B. mit dem Interrail Global Pass 4 Tage,Verbindung von Deutschland aus zum Zielort bzw. zurück.
Mit dem Interrail Global Pass 4 Tage sind bis zu 3 Übernachtungsaufenthalte pro Strecke möglich.
Beispiel: Fahrt von Siegen nach Palermo, evtl. zwei Übernachtungsaufenthalte in Basel und Rom.


Wie erhalte ich die Förderung?

Die Erstattung eures Tickets erfolgt nach Fahrtende auf euer Bankkonto.

» Reicht nach Fahrtende euer Originalticket bei uns ein (z.B. per Post) sowie einen Zahlungsnachweis (Überweisung, Quittung, Kassenbon etc.)

» Schickt auch einen Verbindungsnachweis oder Reiseplan bzw. Reiseverlauf mit

» Achtung! Die Originalunterlagen verbleiben bei uns, bitte fertigt zur Sicherheit vorher Kopien eurer Unterlagen an

Ausnahme: Bei Studierenden 28+ übernehmen wir die Kosten des Interrail Global Pass 4 Tage 2. Klasse in Höhe von 246 Euro.