..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

SPELL: Literaturpreis für Erstlesebücher zum 3. Mal vergeben!

Der Siegener Preis für Erstleseliteratur, der mit 1.000 Euro dotiert ist, ging in diesem Jahr an die bekannte Autorin Margit Auer!

Der Preis konnte erstmals live und vor vielen aufmerksamen Grundschüler*innen vergeben werden. Die Preisverleihung fand am 09.05.2022 in der Jung-Stilling-Grundschule in Siegen-Weidenau statt. Frau Auer begeisterte an diesem Tag mehr als 200 Kinder.

Wir gratulieren Frau Margit Auer herzlich zum Preis!

Hier finden Sie die Laudatio. 

 

Im Jahr 2019 wurde der mit einem Preisgeld von 1.000 Euro dotierte Siegener Preis für Erstleseliteratur (S-P-E-L-L) unter der Leitung von Dr. Jana Mikota und Dr. Nadine J. Schmidt ins Leben gerufen, um die Erstleseliteratur stärker in universitären Kontexten zu verorten und dem Schattendasein zu entreißen. Erstleseliteratur meint dabei jene Texte, die Leseanfänger*innen selbstständig lesen sollen. Die Bücher sollen den noch jungen Lesenden das Tor in die literarische Welt öffnen, gleichzeitig müssen sie aber auf die Kenntnisse der Leseanfänger*innen Rücksicht nehmen mit Blick auf den Satzbau, die Wortwahl und das Layout. Sowohl für Autor*innen als auch für Illustrator*innen ist dies eine anspruchsvolle Aufgabe, die es zu meistern gilt. Der vom Germanistischen Seminar der Uni Siegen gestiftete Preis möchte diese Leistungen würdigen und die Bedeutung der Erstleseliteratur hervorheben.

Weitere Informationen zum Preis finden Sie hier.