..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Entspannen lernen mit Autogenen Training (Kurs)

Termine

  • Entsprechende Termine werden noch bekannt gegeben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Sabine Tröster-Müller (Tel. 4771), Dez. 1.1 Arbeits- und Gesundheitsschutz; Am Eichenhang 50/ Raum B 109; 57076 Siegen oder per E-Mail an sabine.troester-mueller@zv.uni-siegen.de. Wir freuen uns auf Sie!

Diese Veranstaltungen werden im Rahmen der Gesundheitsförderung " gesunde Universität" angeboten und sind nur für Bedienstete der Uni Siegen zu buchen. 

Wir setzen voraus, daß Sie diese Veranstaltungen mit Zustimmung Ihres Vorgesetzten besuchen!

Autogenes Training entspannt

Das Autogene Training ist eine einfach zu erlernende Entspannungsmethode, die auf Selbstbeeinflussung der Vorstellung (Autosuggestion) basiert. Sie wurde von dem Berliner Nervenarzt J.H. Schultz Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt.

Sich selbst in einen Zustand der Entspannung versetzen Hierbei sind Formeln behilflich, die gedanklich formuliert werden. Dadurch entsteht eine Beeinflussung des Körpers und des Geistes (Selbstsuggestion). 

Anfänger/innen können mit dem Autogenen Training in wenigen Stunden gute erste Entspannungsergebnisse erzielen. Die meisten Menschen sind in der Lage, einen Zustand tiefer Entspannung allein mit Hilfe ihrer Vorstellungskraft zu erreichen. So lässt sich beispielsweise bei Personen, die sich intensiv Wärme in ihren Armen vorstellen, tatsächlich eine Zunahme der Oberflächentemperatur messen, die auf eine Zunahme der Durchblutung zurückgeführt wird.

  • Sie möchten Ihre Leistungs- oder Konzentrationsfähigkeit erhalten oder steigern?
  • Sie wünschen sich mehr Gelassenheit und Selbstvertrauen?
  • Sie möchten eine Entspannungsmethode erlernen, die überall schnell anwendbar ist, ob im Berufsleben, im Alltag? 

Wir laden Sie ein, das Autogene Training (AT) an 4 Terminen einzuüben.  Sie entspannen von innen her, ohne äußeres Zutun und ohne äußere Unterstützung.

Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und einer Decke oder Gymnastikmatte. Verschiedene Übungseinheiten werden auf dem Boden stattfinden.