..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Fakultät II: Universitätsprofessur (Bes.-Gr. W 3 LBesG NRW) für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik

In der Fakultät II (Bildung • Architektur • Künste) der Universität Siegen ist im Department Erziehungswissenschaft – Psychologie eine Universitätsprofessur (Bes.-Gr. W 3 LBesG NRW) für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

In der Fakultät II (Bildung • Architektur • Künste) der Universität Siegen ist im Department Erziehungswissenschaft – Psychologie eine

Universitätsprofessur

(Bes.-Gr. W 3 LBesG NRW)

für Erziehungswissenschaft mit dem
Schwerpunkt Schulpädagogik

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die Universitätsprofessur hat das Fachgebiet in Forschung und Lehre in seiner gesamten Breite zu vertreten. Der Schwerpunkt liegt in der empirisch-quantitativen Erforschung von Schule, Lehrerberuf und/oder Unterricht bezüglich aktueller Themen wie z. B. Digitalisierung, Professionsforschung oder Educational Governance. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die einschlägig durch eine hervorragende Promotion und Habilitation oder habilitationsäquivalente wissenschaftliche Leistungen, national und international sichtbare Publikationen sowie Vortragstätigkeiten ausgewiesen ist.

Die Lehre erfolgt im Rahmen der Lehramtsstudiengänge sowie, wenn möglich, auch im Rahmen polyvalenter Veranstaltungen in anderen Studiengängen der Fakultät. Erwartet wird die aktive Mitarbeit im Ressort Bildungsforschung innerhalb des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB).

Die Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise Erziehungswissenschaft/Lehramt, Psychologie oder Soziologie, pädagogische Eignung (nachgewiesen durch selbstständige Lehrerfahrung in mehrjährigem Umfang), die besondere Befähigung zu­ wissenschaftlicher Arbeit (nachgewiesen durch die Qualität einer einschlägigen Promotion) sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die ausschließlich und umfassend im Berufungsverfahren bewertet werden. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen werden im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung oder im Rahmen einer sonstigen wissenschaftlichen Tätigkeit erbracht.

Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sowie ein Engagement in der Entwicklung kooperativer Forschungsprojekte insbesondere auch mit den Fachdidaktiken sind erforderlich. Die Bereitschaft zur aktiven und konstruktiven Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien der Universität und in den allgemeinen administrativen Prozessen wird erwartet.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an.  Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Neben den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Nachweis über den wissenschaftlichen und beruflichen Werdegang, Publikationsliste, Zeugnisse, Liste der erbrachten akademischen Lehrveranstaltungen, Verzeichnis der Drittmittelprojekte) reichen Sie bitte mit Ihrer Bewerbung ein zweiseitiges Konzept zu den beabsichtigten Forschungsprojekten ein.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 02.03.2020 an den Dekan der Fakultät II, Universität Siegen, 57068 Siegen.

Für Fragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Matthias Trautmann (Matthias.Trautmann@uni-siegen.de, Tel.: 02 71/7 40-30 93) zur Verfügung.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-siegen.de.