..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Informationen zur Umstellung auf EXA/unisono

Aus LSF und POS wird unisono - das neue Campusmanagementsystem der Uni Siegen!

Im Januar 2018 wird unisono (https://unisono.uni-siegen.de) LSF und POS1 für die Studien- und Prüfungsorganisation ablösen.

Hinter dem Namen unisono verbirgt sich die Campusmanagementsoftware HISinOne der HIS eG.

Als weitere Komponente dieser neuen, integrierten Campusmanagementsoftware wird EXA (Prüfungs- und Veranstaltungsmanagement) an der Universität Siegen eingeführt. Damit wird ein einheitliches System mit einer gemeinsamen Datenbank zur Verfügung stehen. Das System wird über den Internetbrowser aufgerufen und kann über eine Internetverbindung von jedem Ort verwendet werden.

Welche Daten finde ich wann auf welchem System?

- LSF: Der komplette Datenstand wird zum 29. Dezember 2017 eingefroren. Auf diese Daten kann voraussichtlich ab dem 08. Januar 2018 lesend weiterhin zugegriffen werden. Eine Veränderung oder Aktualisierung der Daten oder eine Datenübertragung aus unisono nach LSF erfolgt nicht mehr.

- POS: Ab dem 29. Dezember 2017 steht das Prüfungsorganisationssystem nicht mehr für Eingaben zur Verfügung. Der komplette Datenstand wird zum 29. Dezember 2017 eingefroren. Auf diese Daten kann ab dem 08. Januar 2018 jedoch lesend weiterhin zugegriffen werden. Eine Ausnahme bilden die Prüfungsdaten von Studierenden des Lehramts auf Staatsexamen (LPO 2003), für die dem Prüfungsamt für Lehrämter zusätzlich zu unisono ein separates POS-System zur Verfügung gestellt wird.

- unisono: Voraussichtlich ab dem 08. Januar 2018 kann auf die migrierten Daten aus den Systemen LSF und POS zugegriffen werden. Nach unisono wurden bzw. werden übernommen:

- aktive Lehrveranstaltungen des WiSe 2017/2018 und SoSe 2018

- Belegungsdaten der Studierenden des WiSe 2017/2018

- alle Prüfungen und Leistungsdatensätze von Studierenden

- alle Raum- und Gebäudedaten aus LSF

- alle Personendaten aus LSF und POS

- alle Einrichtungsdaten sowie die Hochschulstruktur aus LSF

- alle Zugangsdaten aus LSF und POS

Was noch wichtig ist:

- Die persönlichen Zugangsdaten: Benutzername und Passwortaus LSF werden nach unisono migriert und stehen damit weiterhin zur Verfügung. Diese Zugangsdaten werden mit LSF synchronisiert, so dass für Kontrollzwecke jederzeit eine Anmeldung an LSF möglich ist.

- Veröffentlichung2 des SoSe 2018 in unisono: Die Veröffentlichung eines neuen Semesters erfolgt im Campusmanagementsystem üblicherweise zehn Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit. Die ersten Belegungen starten im Anschluss acht Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit. Eine einmalige Ausnahme wird das SoSe 2018 sein, das erst acht Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit am 12. Februar 2018 veröffentlicht wird. Dadurch bleibt für Planung und Nachbearbeitung der migrierten Daten mehr Zeit. Die Belegungen starten eine Woche später am 19. Februar 2018.

- Belegpflicht, Prüfungsanmeldung: Es gilt weiterhin die allgemeine Belegpflicht für Veranstaltungen ebenso wie die bisherige Notwendigkeit, sich zu Prüfungen an- bzw. abzumelden.

- Transaktionsnummern (TANs): Mit der Einführung von unisono wird es keine TANs zur An- und Abmeldung von Prüfungen geben.

- Moodle: Moodle wird unabhängig von unisono, wie bisher, durch das ZIMT betrieben.

Wo kann ich mich informieren?

- Informationsveranstaltung für Wissenschaftliches Personal und für Sekretärinnen und Sekretäre: 07.12.2017 - 12:00 bis 14:00 Uhr, Roter Hörsaal

- Informationsveranstaltung für Wissenschaftliches Personal und für Sekretärinnen und Sekretäre: 13.12.2017 - 08:30 bis 10:00 Uhr, Grüner Hörsaal

- Informationsveranstaltung für Studierende: 07.12.2017 - 14:00 bis 16:00 Uhr, Blauer Hörsaal

- Informationsveranstaltung für Studierende: 10.01.2018 - 16:00 bis 18:00 Uhr, Audimax

- Weitere Informationsveranstaltungen sind für das kommende Jahr geplant.

- Auf der Webseite: https://www.uni-siegen.de/unisono 

Wo erhalte ich Hilfe?

- In unisono gibt es Hilfeseiten, die ähnlich wie in LSF aufgebaut sind und sich an die jeweiligen Nutzergruppen richten. Sie werden Zug um Zug vervollständigt und an den Supportbedarf angepasst. Sie erreichen diese hinter dem "?" in der Menüzeile in unisono. Die Inhalte der Hilfeseiten sind abhängig davon, ob sie vor oder nach dem Login aufgerufen werden.

- Das Campusmanagementsystem wird von Dezernat 2, Abteilung 2.2 Campusmanagement zur Verfügung gestellt, Kontakt: unisono@zv.uni-siegen.de

Was muss noch erledigt werden und wann?

Vor der Migration (bis 29. Dezember 2017)

Lehrveranstaltungen:

- Anlegen/Eintragen der Lehrveranstaltungen SoSe 2018 in LSF (Fakultät I in unisono)

- Lehrveranstaltungen sollten, wenn möglich, an Prüfungen gekoppelt werden, damit notwendige Arbeiten nach der Migration möglichst gering ausfallen:

- Kopplung der Lehrveranstaltungen des WiSe 2017/2018 (Fakultät I - IV) an Prüfungen bzw. an Prüfungsorganisationssätze3

- Kopplung der Lehrveranstaltungen des SoSe 2018 (Fakultät II - IV) an Prüfungen

Prüfungen:

Für die Prüfungsanmeldungen im WiSe 2017/2018 sollten Prüfungsorganisationssätze in POS bis 29. Dezember 2017 angelegt werden. Alternativ können Prüfungen ab Januar 2018 in unisono geplant werden.

Drei Varianten für Prüfungsanmeldeverfahren werden unterstützt:

- Studierende melden sich ausschließlich über LSF an (bis max. 29. Dezember 2017)

- Studierende melden sich ausschließlich über unisono an (frühestens ab 08.01.2018)

- Studierende können sich bis max. 29. Dezember 2017 in LSF und frühestens ab 08. Januar 2018 in unisono anmelden

Die Festlegung der jeweiligen konkreten Fristen erfolgt ausschließlich über die Fakultäten bzw. das ZLB.

Räume:

- Verplanung + Buchung eigener und vorrangig genutzter Räume für Veranstaltungen für SoSe 2018 bis Ende 2017 in LSF (Fakultät II - IV)

- Verplanung + Buchung eigener und vorrangig genutzter Räume für Veranstaltungen für SoSe 2018 bis Ende 2017 in unisono (Fakultät I)

- Hörsaalbedarf: Meldung des Raumbedarfs an die Zentrale Raumvergabe bis spätestens 13. November 2017 (Fakultät I - IV)

- Seminarraumbedarf: Freischaltung der Vorrangräume in LSF vom 16. Oktober 2017 bis einschließlich 29. Dezember 2017 zur Planung und Eingabe von Veranstaltungen durch die Fakultäten (Fakultät I - IV)

- Entzug der Zugriffsrechte der Fakultäten vom 29. Dezember 2017 bis einschließlich 22. April 2018 (Fakultät I - IV)

Migration (02. Januar - 08. Januar 2018)

Die Migration (Übernahme und Integration der Daten aus den alten Systemen in das neue Campusmanagementsystem unisono) wird vom Campusmanagement durchgeführt. Folgende Daten werden migriert:

Lehrveranstaltungen:

- Alle aktiven Lehrveranstaltungen des WiSe 2017/2018 aus LSF

- Aktive Lehrveranstaltungen des SoSe 2018 Fakultät II - IV aus LSF (Lehrveranstaltungen der Fakultät I werden sofort in unisono eingegeben)

- Belegungsdatensätze und Stundenpläne der Studierenden des WiSe 2017/2018 aus LSF

Prüfungen:

- Alle Prüfungen und Leistungsdatensätze von Studierenden (Anmeldungen, Rücktritte, bestandene und nicht bestandene Leistungen) aller in POS vorhandener Semester

Nach der Migration (ab 08. Januar 2018)

Lehrveranstaltungen:

Durch die Migration werden an Prüfungen gekoppelte Lehrveranstaltungen (s. o.) nur mit einer Zuordnung auf der Modulebene, nicht aber auf Modulelementebene übernommen. Nicht an Prüfungen gekoppelte Veranstaltungen werden ganz ohne Zuordnung in die Struktur des jeweiligen Studienganges migriert. Lehrveranstaltungen müssen in unisono Veranstaltungsgruppen zugeordnet werden, damit sie an der richtigen Stelle in den Strukturen der Studiengänge angezeigt werden.

Nur in den Fakultäten ist das erforderliche Fachwissen vorhanden, welche Lehrveranstaltung zu welchem Modulelement oder in welche Struktur gehört. Daher muss hier auch die Zuordnung erfolgen:

- Zuordnung der Lehrveranstaltungen des SoSe 2018 zu Veranstaltungsgruppen (Fakultät II - IV) bis zur Öffnung des SoSe 2018 (08. Januar 2018 - Öffnung SoSe 2018)

- Zuordnung der Lehrveranstaltungen des WiSe 2017/2018 zu Veranstaltungsgruppen (Fakultät II - IV) bis zum 30. April 2018 (Semesterübernahme für das WiSe 2018/2019)

Eine Dokumentation für diese anfallenden Arbeiten ist an die Fakultäten versendet worden, kann aber jederzeit auch über die unisono-Hilfeseiten und LSF-Hilfeseiten abgerufen werden.

Prüfungen:

Für die Prüfungsanmeldungen des SoSe 2018 müssen Prüfungsorganisationssätze angelegt werden.

- Anlegen der Termindatensätze für Prüfungen SoSe 2018 in unisono

- Prüfungsanmeldungen über unisono möglich ab 08. Januar 2018

Kontrolle :

Die Ergebnisse der Migration sollten stichprobenartig in den Fakultäten überprüft werden, um die Richtigkeit und Vollständigkeit der übernommenen Daten sicherzustellen.

--------------------------------------------------------------------------------------------

1 Prüfungsorganisationssystem

2 Mit der Veröffentlichung eines Semesters können von Studierenden und Interessierten die geplanten Veranstaltungen eingesehen werden.

3 Termindatensatz für Prüfungen: welche Prüfung findet wann, wo und bei welcher/welchem Prüfer*in statt