..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Projekt

FORSCHUNGSPROJEKT WANJA
Wirkungsanalysen in der offenen Kinder und Jugendarbeit

 

Qualität sichern,

entwickeln

und

verhandeln

 

Das Forschungsprojekt WANJA ist Mitglied des 'Zentrums für Planung und Evaluation' an der Universität Siegen. In zweijähriger Forschungsarbeit wurden im Rahmen der Forschungsarbeit Instrumente der Selbstevaluation und Dokumentation (Berichterstattung) entwickelt, wie sie im Rahmen des kommunalen Wirksamkeitsdialoges zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit in NRW künftig eingesetzt werden sollen. Auf der Grundlage einer qualitativen sozialwissenschaftlichen Arbeitsfeldstudie wurden fachliche Standards entwickelt, die in die jeweiligen Instrumente als Parameter für die Einschätzung qualitativer 'guter' Jugendarbeit Eingang gefunden haben. Das Forschungsprojekt WANJA hat damit den bisher einzigartigen Versuch gemacht, fachliche Qualitätskriterien und Verfahrensvorschläge für die Selbstevaluation auf der Basis von systematisch erhobenen empirischen Daten über die professionelle Handlungspraxis in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zu entwickeln.