..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Projekte für Familien

An dieser Stelle möchten wir Sie auf einige interessante Projekte für Familien in der Region Siegen hinweisen.

Helfen macht Schule

"Helfen macht Schule" ist ein Projekt der Stiftung Hilfswerk für Mütter und Kinder in Not. Ziel ist es, Kinder aus bedürftigen Familien in Siegen bei der Anschaffung von Schulmaterial zu unterstützen. Mit Hilfe von Sach- und Geldspenden soll jedes Kind in Siegen zum Schulstart einen Ranzen mit der benötigten Ausstattung erhalten. Kooperationspartner der Stiftung sind das Jugendamt der Stadt Siegen und der Stadtjugendring Siegen.

www.muetterundkinderinnot.de/hilfsprojekte/ 

Zeitpaten

Ehrenamtlich engagierte Männer und Frauen stehen Kindern und Jugendlichen zwischen 0 und 17 Jahren als verlässliche "Paten" zur Verfügung. Ziel ist es, den Kinder und Jugendlichen neben den Eltern, die nicht immer die notwendige Zeit aufbringen können, eine weitere wertvolle Bezugsperson zu sein, die sie freundschaftlich begleitet und unterstützt, gemeinsam mit ihnen etwas unternimmt oder auch Orientierung in schwierigen Lebenssituationen bietet. Die Zeitabstände für die regelmäßigen Treffen, die mindestens zwei mal im Monat für etwa 2 bis 3 Stunden stattfinden, werden individuell vereinbart.

Träger des Projektes ist der Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V., der die "Zeitpaten" professionell auswählt und betreut.

info@zeitpaten.de

http://www.zeitpaten.de/

Starthilfe

Das Projekt unter der Trägerschaft des Bezirksverbandes der Siegerländer Frauenhilfen e.V und der Sparkassenstiftung Zukunft möchte jungen Müttern nach der Geburt ihres Kindes Unterstützung, Entlastung und Hilfestellung bei den Anforderungen des Alltags mit dem Neugeborenen geben.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, die zuvor speziell von der evangelischen Frauenhilfe geschult werden und darüber hinaus selbst Erfahrung und Freude im Umgang mit Säuglingen mitbringen, unterstützen die jungen Mütter zum Beispiel bei der Betreuung, eienem Kinderarztbesuch oder der Organisation des Tagesablaufs.

Insbesondere junge Mütter, die nicht auf ein weit ausgebautes Netzwerk von Familie und Freunden zurückgreifen können, sollen von diesem Angebot profitieren.

Da das Projekt durch die Sparkassenstiftung finanziert wird, ist die Unterstützung an keine finanzielle Gegenleistung gebunden.

Kontakt:

http://www.starthilfe-siegen.de/  

Die Koordinationsstelle des Projektes erreichen Sie unter der Telefonnummer: 0271 23 46 52 42 oder 0170 208 39 40

DabeKi

"Wege ebnen - Chancen eröffnen"

DabeKi steht für Drittstaatenangehörige Eltern mit behinderten Kindern. Es ist ein Modellprojekt für zugewanderte Eltern mit behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und  Olpe. Durch Bildungs- und Unterstützungsangebote sollen Eltern darin gestärkt werden, die beste und möglichst frühe Förderung für ihre Kinder gut informiert in Anspruch nehmen zu können.

Information hier