..
/ alumni /
 

Alumniverbund der Universität Siegen - Das Kontakt-Netzwerk

Es spielt keine Rolle, wie lange Sie Ihr Studium schon hinter sich haben oder wie lange Sie noch studieren müssen: Nehmen Sie teil an dem internationalen Netzwerk Ihrer Universität! Profitieren Sie vom lebendigen Austausch zwischen Theorie und Praxis, knüpfen Sie Kontakte und nutzen Sie die Vielzahl an Serviceangeboten, die wir, der Alumniverbund der Universität Siegen, gemeinsam mit den Alumni-Fachgruppen der Fakultäten für Sie bereit halten.

Sie sind noch nicht Teil des Netzwerks? Hier können Sie direkt Ihr Profil "myAlumni" im Alumni-Portal anlegen!

Aktuelles

"Die internationale Zukunftswerkstatt" hat begonnen

(05.09.2014) Die Alumni Akademie 2014 ist erfolgreich an den Start gegangen. In der internationalen Zukunftswerkstatt sind 30 internationale Alumni sind an der Universität Siegen zusammengekommen, um sich eine Woche über ihre Projektideen zur nachhaltigen Entwicklung auszutauschen und gemeinsam Konzepte für die Umsetzung von Projekten zu entwickeln.

Neues Alumni-Portrait online: Ein Netzwerk von Gründern für Gründer

(10.07.2014) Frank Haubenschild, Softwareingenieur bei CONTINENTAL und Mitgründer der Plattform „Founder2be“.

Wilnsdorf – Berlin – Helsinki. Die Siegener Alumni Frank Haubenschild und Oliver Bremer haben mit ihrer Plattform für Gründer „Founder2be“ den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Als erfahrenen Grafiker holten sie sich den Wahl- Berliner und Mediengestalter Wolfgang Bremer als Co-Founder mit ins Boot. Die Kommunikation klappt trotz der Internationalität dank Programmen wie Skype oder Google Hangouts sehr gut, auch weil sich die drei sehr gut kennen. Frank Haubenschild studierte Informatik an der Universität Siegen und arbeitet seit 13 Jahren bei CONTINENTAL in Wetzlar. Die Gründung hat er neben dem Beruf gestemmt.

Rückblick - studio:A – Perspektive Journalismus in Zeiten der "Neuen Medien"

(10.07.2014) Das Internet sei für uns alle Neuland, sagte Angela Merkel und wurde prompt vom Netz verhöhnt. Wie wichtig die Neuen Medien in der heutigen Zeit aber tatsächlich sind und welche Berufsperspektiven sich darauf für angehende Journalisten ergeben, das wurde in der Talkrunde des studio:A am 02.07.2014 diskutiert. Zu Gast waren Online Redakteurin Vanessa Schwake und Fernsehjournalistin Nina Lindlahr.

weitere Nachrichten hier