..
/ alumni /
 

Alumniverbund der Universität Siegen - Das Kontakt-Netzwerk

Es spielt keine Rolle, wie lange Sie Ihr Studium schon hinter sich haben oder wie lange Sie noch studieren müssen: Nehmen Sie teil an dem internationalen Netzwerk Ihrer Universität! Profitieren Sie vom lebendigen Austausch zwischen Theorie und Praxis, knüpfen Sie Kontakte und nutzen Sie die Vielzahl an Serviceangeboten, die wir, der Alumniverbund der Universität Siegen , gemeinsam mit den Alumni-Fachgruppen der Fakultäten für Sie bereit halten.

Sie sind noch nicht Teil des Netzwerks? Hier können Sie direkt Ihr Profil "myAlumni" im Alumni-Portal anlegen!

Aktuelles

Neues Alumni-Portrait online:
„Wissen muss fließen“ - medial lernen und informieren

(10.02.2015) Tina Hetzel arbeitet in Umweltprojekten in Ecuador und erlebt tagtäglich die Diversität ihrer derzeitigen Wahlheimat. Die Alumna studierte bis 2002 an der Universität Siegen „Medienplanung, -entwicklung und -beratung“ (MPEB), arbeitete in Berlin, in der ecuadorianischen Andenhauptstadt Quito und zur Zeit auf dem Inselarchipel Galapagos

Marcel Beyer mit Bremer Literaturpreis 2015 ausgezeichnet

(09.02.2015) 2015 startet für den Siegener Alumni Marcel Beyer erfolgreich. Nachdem er 2014 den Kleist-Preis und Oskar Pastior Preis erhielt, wurde er am 26.01 mit dem Bremer Literaturpreis für seinen Gedichtband „Graphit“ ausgezeichnet..

Rückblick - studio:A – Berufsperspektiven Lehramt: Schulgestalter oder Manager?

(27.01.2015) Das Lehramtsstudium stellt sich für viele als sicheres Zukunftsmodell dar und ist mit einem klaren Berufsbild verbunden: „Lehrer werden“. Wie sind jedoch meine Entwicklungschancen im „System Schule“ und welche Anforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten stellen sich für meine eigene mögliche Laufbahn? Am 22.01.2015 startete studio:A mit der Veranstaltung „Berufsperspektiven im Lehramt: Schulgestalter oder Manager?“ ins neue Jahr. Zu Gast waren die Alumni Christoph Küppers, Markus Hoffmann und Christian Scheerer. In Kooperation mit dem ZLB - Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung - und Lernwerkstatt Lehrerbildung an der Universität Siegen moderierte auch dieses Mal - charakteristisch für studio:A - ein Studierender die Veranstaltung. Rouven Hallwaß, selbst Lehramtsstudent, hatte sich akribisch vorbereitet, um den drei Gästen einiges an Input zu entlocken.

weitere Nachrichten hier