..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Anzeige

Anmelde- und Teilnahmebedingungen

 

Annerkennung

Die Anmelde- und Teilnahmebedingungen gelten mit einer Buchung von Kursen im Hochschulsport der Universität Siegen als anerkannt.

 

Teilnahmeberechtigung

Gruppe 1: Studierenden (Studiengangsersthörer und Zweithörer) und Auszubildende der Universität Siegen

Gruppe 2: Beschäftigte der Universität Siegen

Gruppe 3: Gäste

Gruppen 1 und 2 werden gegenüber der Gruppe 3 bevorzugt zur Buchung berechtigt.

 

Haftungsausschluss für Gäste

Teilnehmende Gäste akzeptieren folgenden Haftungsausschluss:

"Hiermit erkläre ich bis auf Widerruf, dass meine Teilnahme an Veranstaltungen der Zentralen Betriebseinheit Sport und Bewegung der Universität Siegen auf eigene Gefahr und persönliche Verantwortung geschieht.
Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich als Nichthochschulangehörige/r keinen Versicherungsschutz seitens der Universität Siegen besitze und dass ich im Falle eines Unfalles selbst hafte."

 

Sportkarte

Voraussetzung für die Teilnahme an Kursen des Hochschulsportes der Universität Siegen ist der kostenpflichtige Erwerb der Sportkarte.

Die Sportkarte berechtigt nicht zur Teilnahme an Kursen.

 

Kursbuchung

Für die Teilnahme an Kursen des Hochschulsportes ist der Erwerb der Sportkarte und die Anmeldung zum Kurs erforderlich. Nicht angemeldete TeilnehmerInnen können nicht an Kursen des Hochschulsportes teilnehmen.

Die Buchung von Kursen kann auf eine festgelegte Anzahl an Teilnehmenden begrenzt werden.

Das Teilnahmeentgelt ist nach Teilnahmegruppen gestaffelt und auf der Seite des Angebots vor der Buchung ersichtlich. Wir behalten uns vor einige Kurse nur für bestimmte Teilnahmegruppen freizugeben.

 

Bezahlung der Teilnahmeentgelte

Die Bezahlung des Teilnahmeentgelts kann ausschließlich nach Anmeldung über das Buchungssystem und über Lastschrift erfolgen. Für die Sportkarte und für jeden einzelnen Kurs muss ein Lastschriftmandat zu diesem Zweck im Buchungssystem erteilt werden. Bei Rücklastschriften kann eine Gebühr von fünf Euro je Lastschriftvorgang, der nicht durchgeführt werden konnte, erhoben werden.

 

Bestätigung

Die Teilnehmenden erhalten nach Ihrer Buchung eine Bestätigung online und eine Zusammenfassung per Mail.

Die Bestätigung muss vom Teilnehmenden ausgedruckt oder elektronisch beim Kursleiter (zusammen mit einem Berechtigungsnachweis - bspw. Studierendenausweis) vorgezeigt werden können.

Bestätigungen gelten nur für die auf der Bestätigung genannten Person und sind nicht übertragbar.

 

Zugangskontrollen

Kursleiter und zuständige Personen der Zentralen Betriebseinheit Sport und Bewegung können Zugangskontrollen an den Sportstätten vornehmen. Die Teilnehmenden müssen mittels mitgeführter Bestätigung und einem Berechtigungsnachwies (bspw. Studierendenausweis) nachweisen, dass sie die Buchung des Kurses online vorgenommen haben.

 

Kursablauf & -ausfall

Unterschreitet ein Kurs die kostendeckende Mindestteilnehmerzahl kann er abgesagt oder mit anderen Kursen zusammengelegt werden. Ein Anspruch auf einen Kurswechsel entsteht dadurch nicht.

Die Reihenfolge, Inhalte, Zeiten und Orte richten sich nach den jeweiligen organisatorischen Bedingungen und können im Laufe des Kurses verändert werden. Für den Ausfall von Kursstunden, der durch vom Hochschulsport unverschuldete oder unvorhersehbare Ereignisse bedingt ist, besteht kein Anspruch auf nachholen der Kursstunde oder (teilweise) Rückerstattung von Teilnahmeentgelten

 

Widerrufsbelehrung

Sie können von Ihrer Kursbuchung innerhalb von 14 Tage in schriftlicher Form (Brief, Mail) ohne Angaben von Gründen nach Erhalt der Buchungsbestätigung zurücktreten.

Der Widerruf ist zu richten an:

Universität Siegen
Zentrale Betriebseinheit Sport und Bewegung (ZB-SB)
Adolf-Reichwein-Str. 2
57068 SIEGEN

oder

info@sport.uni-siegen.de

Im Falle eines Widerrufs sind beide Seiten zur Rückerstattung bereits empfangener Leistungen verpflichtet. Können die Leistungen nicht oder nur teilweise zurückerstattet werden, muss Wertersatz geleistet werden.

 

Ausschluss von der Teilnahme

Ein Ausschluss von der Teilnahme kann befristet oder dauerhaft erfolgen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt.

Wichtige Gründe sind insbesondere:

- Die Nichtzahlung der Kursentgelte.

- Der Betrug oder Versuch des Betruges bei der Buchung (bspw. Angabe falscher Daten).

- Die Nutzung von Bestätigungen anderer Personen.

- Die Weitergabe von Bestätigungen an andere Personen.

- Die Missachtung der Hausordnung.

- Die Missachtung der Anweisungen der Kursleiter.

- Die Störung des Ablaufes des Kurses.

- Physische und psychische Schädigung anderer Teilnehmenden, der Kursleiter oder anderer Dritter.

- Mutwillige Beschädigung oder Zerstörung von Material und Sportstätten.

 

AKUFIT

Online kann die AKUFIT-Mitgliedschaft ausschließlich verlängert werden.

Achtung: Für alle Neukunden ist ein Probetraining mit Einweisung in die Geräte und die Abgabe des Anmeldeformulars vor der Buchung Pflicht! (0271 740 3126)