..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Zulassungsgrenzen / Numerus Clausus

Was sagt der Numerus Clausus?
In diesen Tabellen finden Sie die NC-Werte (Numerus Clausus) des letzten Sommer- und Wintersemesters. Ein Numerus Clausus ergibt sich in jedem Semester aufgrund der aktuellen Voraussetzungen der einzelnen Bewerber neu und kann sich verändern. Aus diesem Grund ist er ausschließlich zur Orientierung zu verstehen.

Worüber informieren diese Tabellen nicht?
Für den Beginn eines Studiums ist für Sie wichtig zu wissen, ob hierfür eine Bewerbung erforderlich oder sogar eine freie Einschreibung möglich ist. Diese Tabellen geben nur Auskunft über einen möglichen Numerus Clausus (Zulassungsgrenze) aus einem vergangenen Semester. Ob ein Studiengang aktuell einem Zulassungs- oder Bewerbungsverfahren unterliegt, erfragen Sie bitte direkt bei der Studienberatung.

Ergebnisse der Auswahlverfahren Wintersemester 2017/18

Wintersemester 2017/18

Studiengang Durchschnittsnote Wartezeit
Architektur
3,3 (2 HJ) 2 HJ (3,2)
Betriebswirtschaftslehre
3,4 (1 HJ) 2 HJ (3,5)
Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht
3,2 (0 HJ) 2 HJ (3,5)
Europäische Wirtschaftskommunikation
2,6 (2 HJ) 2 HJ (2,5)
Kommunikation und Medien
• EF (Ergänzungsfach im Kombinationsstudienmodell) 2,7 (2 HJ) 3 HJ (3,3)
Lehramt
• Bildungswissenschaften (Grundschule) 2,6 (0 HJ) 4 HJ (3,1)
• Bildungswissenschaften mit Vertiefung Förderpädagogik (Grundschule) 2,3 (2 HJ) 4 HJ (2,4)
• Lernbereich Sachunterricht (Grundschule) 2,5 (2 HJ) 4 HJ (2,7)
Medienmanagement
• EF (Ergänzungsfach im Kombinationsstudienmodell) 2,6 (3 HJ) 4 HJ (2,9)
Pädagogik: Entwicklung und Inklusion
2,7 (2 HJ) 4 HJ (2,5)
Soziale Arbeit
2,6 (4 HJ) 6 HJ (2,7)
Sozialwissenschaften in Europa
2,7 (2 HJ) 3 HJ (3,2)

Seit dem Wintersemester 2009/10 werden im Auswahlverfahren
20 % der Studienplätze über die Qualifikation (Hauptkriterium Durchschnittsnote),
20 % über die Wartezeit (gezählt in Halbjahren) und
60 % im Hochschulauswahlverfahren nach dem Kriterium der Durchschnittsnote vergeben. Die in Klammern gesetzten Zahlen geben die bei gleichem Notendurchschnitt entscheidenden Wartehalbjahre, bzw. den bei gleicher Wartezeit entscheidenden Notendurchschnitt an.

Genaue Prognosen für künftige Auswahlverfahren lassen sich daraus nicht ableiten, da die erforderlichen Werte je nach Zahl und Qualifikation der Bewerberinnen und Bewerber Schwankungen unterliegen.



NC-Auswahlergebnisse Wintersemester 2016/17

Wintersemester 2016/17

Studiengang Durchschnittsnote Wartezeit
Europäische Wirtschaftskommunikation
2,7 (0 HJ) 2 HJ (2,8)
Lehramt
• Bildungswissenschaften mit Vertiefung Förderpädagogik (Grundschule) 2,3 (0 HJ) 4 HJ (2,1)
• Biologie (Gymnasium / Gesamtschule) 2,8 (0 HJ) 0 HJ (2,8)
• Lernbereich Sachunterricht (Grundschule) 2,5 (2 HJ) 4 HJ (2,7)
• Mathematische Grundbildung (Grundschule) 2,6 (2 HJ) 4 HJ (3,3)
Medienwissenschaft
• HF (Hauptfach im forschungsorientierten Studienmodell) 2,9 (2 HJ) 2 HJ (2,9)
Pädagogik: Entwicklung und Inklusion
2,8 (1 HJ) 4 HJ (3,2)
Soziale Arbeit
2,7 (4 HJ) 6 HJ (3,2)
Sozialwissenschaften in Europa
2,6 (2 HJ) 4 HJ (3,1)

NC-Auswahlergebnisse Sommersemester 2016

SOMMERSEMESTER 2016

Studiengang Durchschnittsnote Wartezeit
Betriebswirtschaftslehre
3,2 (0 HJ) 3 HJ (3,6)
Volkswirtschaftslehre
3,0 (1 HJ) 3 HJ (2,6)

NC-Auswahlergebnisse Wintersemester 2015/16

(2. Nachrückverfahren) in den zulassungsbeschränkten Studiengängen

WINTERSEMESTER 2015/16

Studiengang Durchschnittsnote Wartezeit
Architektur
3,3 (0 HJ) 2 HJ (3,8)
Betriebswirtschaftslehre
3,0 (0 HJ) 2 HJ (3,0)
Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht
2,8 (0 HJ) 2 HJ (3,2)
Lehramt an Grundschulen
• Bildungswissenschaften 2,6 (0 HJ) 4 HJ (2,9)
• Bildungswissenschaften mit Vertiefung Förderpädagogik 2,3 (0 HJ) 5 HJ (3,7)
• Englisch 2,5 (0 HJ) 4 HJ (2,8)
• Sachunterricht 2,5 (2 HJ) 4 HJ (2,6)
• Mathematische Grundbildung 2,6 (3 HJ) 4 HJ (2,8)
• Sprachliche Grundbildung 2,5 (0 HJ) 4 HJ (2,8)
Medienmanagement
• Ergänzungsfach 2,7 (2 HJ) 4 HJ (3,1)
Medienwissenschaft
• HF (Hauptfach im forschungsorientierten Studienmodell) 2,8 (0 HJ) 4 HJ (3,2)
Pädagogik: Entwicklung und Inklusion
2,5 (1 HJ) 4 HJ (2,6)
Philosophie
• HF (Hauptfach im fachorientierten Studienmodell) 2,9 (0 HJ) 2 HJ (2,8)
Soziale Arbeit
2,3 (0 HJ) 6 HJ (2,9)
Volkswirtschaftslehre
3,3 (0 HJ) 2 HJ (3,5)

NC-Auswahlergebnisse Sommersemester 2015

NC-Auswahlergebnisse Wintersemester 2014/15

NC-Auswahlergebnisse Wintersemester 2013/14

NC-Auswahlergebnisse Wintersemester 2012/13