..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Übergangsfinanzierung

Übergangsfinanzierungen für Doktorandinnen und Habilitandinnen

Die Universität Siegen hält Mittel für die Übergangsfinanzierung von Doktorandinnen und Habilitandinnen bereit.

Die Mittel sollen für den Abschluss eines Promotions- oder Habilitationsvorhabens gewährt werden, wenn nachweislich alle anderen Finanzierungsmöglichkeiten erschöpft sind und der Abschluss des Vorhabens innerhalb der gegebenen Zeit realistisch ist. Die Mittel können für die Finanzierung der Vorarbeiten (Anschubfinanzierung) z.B. zur Erlangung eines Promotions- bzw. Habilitationsstipendiums oder zur Überbrückung zur Verfügung gestellt werden, sofern andere Finanzierungsmöglichkeiten nachweislich nicht vorhanden sind.

Mittel auf Übergangsfinanzierung werden einmal jährlich auf Antrag vergeben. Über die Bewilligung der Anträge entscheidet das Rektorat auf Vorschlag der Gleichstellungskommission.

Informationsplattform sturado.de (Ratgeber zum Thema Finanzierung der Promotion / Doktorarbeit für Frauen)*


https://www.sturado.de/ratgeber-promotion-als-frau-finanzierung-foerderung-finanzielle-hilfen/
 
* Wir übernehmen keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Zu Fragen rund um das Thema Promotion und Promovieren mit Kind bieten an der Universität Siegen verschiedene Einrichtungen und Servicestellung (wie beispielsweise das House of Young Talents und das Familienservicebüro) Beratung an:

https://www.uni-siegen.de/hyt/service_room/?lang=de

https://www.uni-siegen.de/gleichstellung/familienservicebuero/
 
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche