..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Themen

face-devilish-teeth

Viren und andere Malware

Den Anfang machten die Viren, je nach Sichtweise kann man für den ersten Computervirus entweder den damals 15 jährigen Schüler Rich Skrenta, der 1982 sein sich selbst verbreitendes Programm Elk Cloner schrieb und mit diesem Scherz für ein wenig Trubel in seiner Umgebung sorgte oder Fred Cohen, der 1984 seine Doktorarbeit zu Computerviren inkl. eines funktionierenden Virus schrieb, verantwortlich zeichnen. Leider hat die heutige Gattung der Schadprogramme nichts mehr mit diesen Anfängen zu tun und ist hoch gefährlich.

user-trash-full

Unerwünschte E-Mails

Nicht alles was von der Post geliefert wird, ist auch gewollt. Bei der elektronischen Post ist das nicht besser. Angefangen von nicht angefragter Werbung bis hin zu Adress-Missbrauch und Versuchen, die eigenen Kennwörter oder Kontoinformationen zu erschleichen.

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten - dies ist ein hohes Gut. Zum einen müssen Ihre Daten vor dem Zugriff von Unberechtigten geschützt werden, wozu ein starkes Passwort aber auch das sichere Vernichten Ihrer Daten gehört, wenn Sie z.B. einen neuen Rechner erhalten und Ihr altes System weiterverwendet oder dem Elektroschrott zugeführt wird. Zum anderen muss sichergestellt werden, dass Sie Ihre Daten nicht durch ein technisches Problem oder einen Virusangriff verlieren. Sollte der Ernstfall wirklich eingetreten sein, was kann man tun um die Daten vielleicht doch noch zu retten?

software-update-available

Updates

Nicht nur ein aktueller Virenscanner ist notwendig um Ihren Computer vor Angriffen zu schützen, auch das Betriebssystem und die vorhandene Software (z.B.Office oder Adobe Flash Player) muss auf dem aktuellen Stand gehalten werden, so dass zumindest die bekannten Sicherheitslücken geschlossen sind.

application-certificate


Zertifikate

Damit Sie sich sicher sein können, wer Ihnen schreibt und auch derjenige, an den Sie schreiben, weiß, dass die E-Mail auf dem “Postweg” nicht verändert wurde und nicht zuletzt damit Sie verschlüsselt (sozusagen abhörgeschützt) E-Mails versenden und empfangen können, für all dies und noch einiges mehr sind Zertifikate da.

F.A.Q.

Einige häufig gestellte Fragen werden nachfolgend in einer Sammlung zusammengestellt.