..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Schutzmöglichkeiten

Grundsätzlich ist es so, dass alle Betriebssysteme einen Virenbefall zu befürchten haben. Da allerdings unter den Anwendern von PCs Windows recht weit verbreitet ist, wird dieses Betriebssystem am häufigsten angegriffen.

Vorsicht ist bei allen unbekannten Inhalten geboten. Egal ob eine Datei als E-Mail-Anhang oder als Download den weg auf den Rechner gefunden hat, sollte diese nur geöffnet werden wenn sie sicher sind, dass dies auch ein erwünschter Inhalt ist.

Eine weitverbreitete Gefahr geht von Malware auf USB-Sticks aus, die automatisch beim Einstecken eines Datenträgers installiert wird. Daher sollten Sie die Autostart-Funktion für Wechselmedien deaktivieren.

Um einen möglichst effektiven Schutz vor Viren zu erzielen, sollte auf jedem PC ein Virenscanner mit aktuellen Virendefinitionen installiert sein. Das Zentrum für Informations- und Medientechnologie bietet dazu die Avira Business Security Suite im Rahmen einer Campuslizenz kostenlos für Mitarbeiter und Studierende der Universität Siegen an. Weitere Informationen finden Sie hier.


Bitte beachten Sie, dass die Software nur innerhalb des Hochschulnetzes zur Verfügung steht. Falls sie von außerhalb die Virenscanner herunterladen möchten, müssen Sie den VPN-Zugang benutzen.