..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Siegener Physik-Experiment unter Top 10 der Physics World

Forschende aus Siegen, Sevilla und Stockholm machten erstmals sichtbar, was während einer Quantenmessung geschieht und widerlegten die Mär vom Quantensprung.

Jährlich vergibt die renommierte britische Fachzeitschrift Physics World die Auszeichnung „Breakthrough of the Year“ für herausragende Forschungsergebnisse im Bereich der Physik. Ein gemeinsames Experiment von Forschenden der Universitäten Siegen, Sevilla und Stockholm war 2020 unter den zehn Finalisten.

Bei dem Experiment gelang es dem Forschungsteam die Messung eines Atoms erstmals exakt zu beobachten und zu analysieren. Bisher ließen sich solche Messprozesse nur anhand von theoretischen Modellen erklären. „Messungen waren in der Quantenphysik schon immer ein schwieriges Thema. Zwar können wir anhand mathematischer Berechnungen sagen, mit welcher Wahrscheinlichkeit bestimmte Messergebnisse auftreten. Wie diese Ergebnisse entstehen, was also während des Messvorgangs genau vor sich geht, war bisher aber ein Mysterium“, erklärt Dr. Matthias Kleinmann.

Kontakt:

Priv.-Doz. Dr. Matthias Kleinmann
E-Mail: matthias.kleinmann@uni-siegen.de
Tel.: 0271 740 3799