..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Kfz-Wunschkennzeichen in Siegen-Wittgenstein

Carolin Baumann/ Petra M. Vogel

Zusammenfassung

Kfz-Wunschkennzeichen sind individualisierte monoreferenzielle Zeichen zur Identifizierung von Personen (genauer: Fahrzeughaltern); das macht sie zu einem potenziellen Gegenstand der Namenkunde. Eine erste empirische Studie zur Wunschkennzeichenwahl in Deutschland bestätigt eine insgesamt stark personenbezogene Motivation von Wunschkennzeichen und damit deren ‚Namenhaftigkeit‘. Darüber hinaus lässt sich ein System von Auswahlmotiven beschreiben, die vor allem im zeitlichen Längs- wie Querschnitt variieren.

Abstract

Vanity plates are monoreferential and individualized signs serving to identify persons (more precisely: owners of vehicles). Therefore they constitute a potential topic for onomastics. The results of the first empirical study investigating the selection of vanity plates in Germany confirm their strongly person-related motivation, hence their ‘nameness’. Furthermore, different selection motives can be described systematically and can be shown to vary cross-sectionally and longitudinally in time.

 

Download des kompletten Beitrags

(Erschienen in: Beiträge zur Namenforschung 49 (2014), S.461-­‐484.)