..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Ihre Ansprechpartnerinnen

Katja Knoche

E-Mail: 
knoche@hdw.uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 / 740 - 2513

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 001


Dunya Rebaya

E-Mail: 
Dunya.Rebaya@uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 /740 - 2689

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 003

Jury vergab insgesamt 40 Preise

Eichhörnchen-Wettbewerb: rund 200 Kinder zeigten ihr kreatives Potenzial / Jury traf Entscheidung

Die durch die Corona-Pandemie bedingte Auszeit der Kinderuni Siegen hat das Team gemeinsam mit dem heimischen Kreisverband des NABU und der Siegener Zeitung mit einem Kreativ-Wettbewerb „Eichhörnchen – Gärtner des Waldes“ überbrückt. Rund 200 Kinder nahmen teil – oftmals im Klassenverbund. Eichhörnchen-Futterhäuser wurden gebaut und gestaltet, Video-Geschichten entstanden, Eichhörnchen wurden aus unterschiedlichen Materialien gestaltet – figürlich und auf Papier. Die Vielfalt der Ideen und Ausfertigungen ist beeindruckend. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, kann dies mit einem Blick in die Online-Galerie tun: https://www.uni-siegen.de/wissensstadt/kinderuni_galerie/?lang=de.

Die Jury hat sich in Zeiten des Lockdowns digital verständigt. Vergeben wurden zehn Einzelpreise und insgesamt 30 Preise für Klassen und Schulen. Letztere sind gedacht, um Schülerinnen und Schülern in Schulgärten und auf Schulhöfen das Leben von Eichhörnchen, Vögeln und Insekten vor Augen zu führen und für deren Bedürfnisse zu sensibilisieren.

Gerne hätten die Organisatoren die Preisverleihung im Rahmen der Frühjahrsstaffel der Kinderuni vorgenommen. Leider muss diese digital stattfinden. Das Thema lautet: „3, 2, 1… - gibt weniger manchmal mehr her?“. Anmeldungen sind weiterhin möglich unter: https://kinderuni-siegen.de/.

Nach den Osterferien werden die Preise vom Kinderuni-Team an die Schulen gebracht. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden benachrichtigt und können die Preise ab dem 12. April nach Absprache im Haus der Wissenschaft der Universität Siegen, Obergraben 23, Siegen, abholen. Der Jury gehörten an: Jens Lehmann (NABU), Prorektorin Prof. Dr. Petra Vogel (Internationales und Lebenslanges Lernen), Cornelie Rothmaler-Schön (Siegener Zeitung), Franziska Saßmann und Laura Hermes (Kinderuni-Team).

Und so sieht die Preisvergabe aus:

• Einzeleinreichungen: 10 Preise

• Grundschule Büschergrund: 5 Preise

• OGS Rudolf-Steiner-Schule: 4 Preise

• Jung-Stilling-Grundschule (Siegen) Klasse 4 b (Eichhörnchen aus Naturmaterial): 3 Preise

• Jung-Stilling-Grundschule (Siegen), Klasse 4a (Laubsägearbeiten): 3 Preise

• Jung-Stilling-Grundschule (Siegen), Klasse 2a (Schattenbilder): 3 Preise

• Hermann-Gmeiner-Realschule (Daaden), Klasse 6c: 4 Preise

• Florenburg-Grundschule Hilchenbach: 4 Preise

• Kath. Grundschule auf dem Gallenberg (Olpe): 4 Preise

Den Organisatoren haben der Wettbewerb und vor allem die vielfältigen Einsendungen Freude bereitet. Wir hoffen, auch die Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung dabei. Die Einsendungen lassen diese Schlussfolgerung zu.

Ein Wiedersehen gibt es bei der Frühjahrsstaffel der Kinderuni Siegen ab dem 2. März 2021. Seid dabei!

Die Kinderuni Siegen ist ein Kooperationsprojekt der Universität Siegen und der Siegener Zeitung. Sie geht im März in ihr 26. Semester. Weitere Unterstützer sind die Sparkasse Siegen, die IHK Siegen, der Kreisverband Siegen-Wittgenstein des NABU und die Vetter-Stiftung.