..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
Kontakt

FORUM SIEGEN
Universität Siegen
57068 Siegen


E-Mail: forum-siegen@uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271/740-4508

 

Forum Siegen


Ziele

Die vielfältigen Probleme der Zeit lassen es nicht zu, Wissenschaft nur im akademischen Elfenbeinturm zu betreiben.

Wenn auch wissenschaftliche Forschung und Aufklärung keine Patentrezepte und bündigen Anweisungen hervorzaubern können, so vermögen sie es doch, durch methodische Schulung, kritische Fragen und bedingte Information, viele Einsichten und Entscheidungen in allen gesellschaftlichen Bereichen zu prägen.

Handeln in schwieriger Zeit bedarf vermehrt der Reflexion. Im FORUM SIEGEN werden deshalb Probleme erörtert und Methoden geprüft, die für die "Praxis" in Politik, Wirtschaft und Kultur von Bedeutung sind. Vertreter aller wissenschaftlichen Disziplinen sollen zu Wort kommen- und zuhören.


FORUM Aktuell
16. November 2017 - PD Dr. Olaf Behrend
Familie und Religiosität in der heutigen deutschen Mittelschichtkultur
23. November 2017 - Prof. Dr. Niko Paech
Nachhaltigkeit, Klimaschutz und der neue Ablasshandel
30. November 2017 - Prof. Dr. Georg Plasger
Das Christentum - Ursache für Gewalt oder Religion für Friedensstifter?
07. Dezember 2017 - Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor
Salafismus - Warum deutsche Jugendliche in den Dschihad ziehen
. . . .

Ankündigungen:

Das Programm des Wintersemesters 2017/2018 wurde nun veröffentlicht (hier können sie es finden)!


Wintersemester 2017/18: Religion und Gesellschaft

"Zum Ausklang des Reformationsjahres mit fast unzähligen Erzählungen, Reflexionen, Beiträgen, Diskursen und Kritiken zur Thematik wollen wir den Blick wieder weiten auf die Beziehung von Religion und Gesellschaft. Wir versuchen mit Rilke „Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen und zu versuchen, die Fragen selbst liebzuhaben wie verschlossene Stuben und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind“: Wie wirken Religionen auf die Gesellschaft? An was glauben die Ungläubigen und wie erklären sie sich das, was wir alle nicht wissen (können)? Was ist Wahrheit, was Wirklichkeit und was nehmen wir wahr? Kann man ein guter Christ sein, wenn man nicht an Gott glaubt? Wie findet man Sinn im Absurden? Warum sind die Religionen so entzweit, wo sie doch so viele Ähnlichkeiten aufweisen? Warum werden Autokraten scheinbar so schnell religiös? Warum bekämpfen wieder andere Diktatoren die Religion und schaffen neue Glaubenssysteme? Wie steht es überhaupt mit dem Verhältnis von Staat und Kirche? Warum ist Religion nicht Privatsache? Tragen Religionen zu Konflikten bei oder tragen Sie Lösungen und Verständigung in sich? Was ist das Verbindende, was das trennende der Religionen? Wie kann Mensch als Agnostiker Sinn finden?“

Sie werden sicher weitere Fragen haben und nicht alle können wir beantworten. Aber es wird sich lohnen über solche Fragen zu diskutieren. Wir konnten sehr unterschiedliche und hoch kompetente Referenten und Referentinnen gewinnen, die uns Einblick in ihre Erkenntnisse und Denkweisen geben, mit uns aber auch gerne diskutieren. Bitte kommen Sie mit Ihren Freundinnen und Freunden zum Forum Siegen. Die Veranstaltungsreihe startet am 16. November um 20 Uhr in der Aula des Kulturhaus LYZ. Nähere Informationen sowie das vollständige Programm entnehmen Sie auf folgender Seite. Wir freuen uns auf lebhafte Diskurse mit Ihnen.