..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

FraMeS feiert 5-jähriges Bestehen!

Das Mentoring-Programm FraMeS für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Siegen feiert in diesem Jahr sein 5-jähriges Bestehen. Bewerbungen für den nächsten Jahrgang sind ab sofort möglich!

Am Freitag, 10. Juli 2015 wurden in einem feierlichen Rahmen die Mentees des Jahrgangs 2014/15 des Mentoring-Programms FraMeS verabschiedet und die Mentees des neuen Jahrgangs 2015/16 begrüßt.

Der Prorektor für Lehre, Lehrerbildung und lebenslanges Lernen, Prof. Dr. Franz-Josef Klein und die Gleichstellungsbeauftragte, Dr. Elisabeth Heinrich begrüßten die hochqualifizierten Teilnehmerinnen und betonten die Wichtigkeit von Mentoring als Personalentwicklungsinstrument auf dem Weg in eine wissenschaftliche Karriere. Julia Küchel, Koordinatorin des Programms, ließ das Erreichte der Mentees des letzten Jahres Revue passieren und fand motivierende Worte für die neuen Teilnehmerinnen. Höhepunkt der Veranstaltung war ein Festvortrag von Professorin Heather Hofmeister, PhD. aus Frankfurt a.M., der sich speziell mit den schönen Seiten des Lebens als Wissenschaftlerin in Deutschland beschäftigte. Vor allem die Berichte der eigenen Lebenserfahrungen der Rednerin begeisterten die Zuhörerinnen sehr.

frames_presse.jpg

Im Anschluss wurden den Mentees des vierten Programm-Jahrgangs die Mentoring-Zertifikate überreicht, ehe ein geselliger Austausch der Teilnehmerinnen untereinander folgte.

Frauen in führenden Wissenschaftspositionen sind noch immer unterrepräsentiert. Das fakultätsübergreifende Programm möchte hier ansetzen, um den Anteil von
Frauen in Führungspositionen in der Wissenschaft zu erhöhen.

FraMeS ist ein Projekt der Gleichstellungsbeauftragten,
das bereits seit 2010 Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Siegen fakultätsübergreifend erfolgreich bei ihrer Karriereplanung unterstützt.

FraMeS bietet Promovendinnen, Post-Doktorandinnen und Junior-Professorinnen aller Fachrichtungen der Universität Siegen Unterstützung bei der individuellen Karriereplanung und -entwicklung. Promovendinnen sollen durch das Programm darin bestärkt werden, eine wissenschaftliche Laufbahn einzuschlagen. Post-Doktorandinnen und Jun.-Professorinnen werden auf dem Weg zur eigenen Professur unterstützt. Das Programm basiert auf den drei Elementen Mentoring, Training und Networking. Hierbei steht das einjährige Mentoring-Tandem zwischen Mentee und Mentorin bzw. Mentor im Mittelpunkt, während Workshops den Teilnehmerinnen hilfreiche Schlüsselqualifikationen für die berufliche Laufbahn bieten. Ein Rahmenprogramm zu karriererelevanten Themen bietet außerdem wertvolle Vernetzungsmöglichkeiten und rundet das Konzept ab.

Eine Bewerbung für den kommenden Jahrgang 2016/17 ist bis zum 31. Oktober 2015 möglich.

 

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Programms:
www.uni-siegen.de/gleichstellung/programme/frames

 

 

 

Ansprechpartnerin:

Julia Küchel, M.A.
Programmkoordination

Fon: 0271 740 - 3974
Mail: frames.gleichstellung@uni-siegen.de