..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Gleichstellungskommission verabschiedet Stellungnahme

Stellungnahme der Gleichstellungskommission zum Thema „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und sexuelle Gewalt“

Die Gleichstellungskommission der Universität Siegen hat sich in ihrer Sitzung vom 26. Juli 2018 mit dem Abschlussbericht des 1. Untersuchungsausschusses des Studierendenparlaments der Universität Siegen zum Untersuchungsgegenstand „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit innerhalb der Junge Union Hochschulgruppe Siegen“ beschäftigt.

Die Gleichstellungskommission nimmt diesen Abschlussbericht zum Anlass, sich mit den dort thematisierten Formen von Diskriminierung sowie den Beobachtungen zu sexueller Gewalt differenzierter auseinanderzusetzen. An der Universität Siegen sollten Maßnahmen zur Prävention von sexueller Gewalt befördert werden. Außerdem spricht sich die Gleichstellungskommission für einen offenen Diskurs über diverse Ausprägungen von Diskriminierung aus. Sie wird sich weiterhin dafür einsetzen, an der Universität Siegen eine offene Diskussionskultur zu pflegen und zu befördern, die der kritischen Auseinandersetzung mit Sexismus, Homophobie, Rassismus und anderen Formen der Diskriminierung dient.

Den Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses befindet sich auf der Homepage des AStA:
https://www.asta.uni-siegen.de/wp-content/uploads/2018/06/Abschlussbericht-UA-14.-Mai-2018-inkl.-SV.pdf