..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Finanzierung und Förderung


Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Planung Ihres Vorhabens unerlässlich ist. Achten Sie auf programmspezifische Bewerbungsformalitäten und Bewerbungstermine.

Die Abteilung International Student Affairs bietet themenspezifische Informationsveranstaltungen an. Nutzen Sie diese Beratungsangebote frühzeitig im Rahmen Ihrer Planungen.

Programm zur Steigerung der Mobilität deutscher Studierender (PROMOS)

Die Universität Siegen kann aus Mitteln des DAAD-Programms zur Steigerung der Mobilität von eingeschriebenen Studierenden und Doktoranden deutscher Hochschulen (PROMOS) Stipendien vergeben. Ziel ist es, die internationale Mobilität von Siegener Studierenden zu erhöhen. 

Förderfähig sind Studienaufenthalte von einem bis sechs Monaten im außereuropäischen Ausland. Nähere Informationen zu Richtlinien, Fördersätzen ,Bewerbungsablauf und -unterlagen finden Sie hier.

Auslands-BAföG

Auch wenn Sie bisher nicht nach dem BAföG gefördert werden, kann es sich lohnen, Auslands-BAföG zu beantragen. Voraussetzung ist, dass Ihr Auslandsstudium/ -praktikum wenigstens teilweise auf Ihr Studium an der Universität Siegen anrechenbar ist und Sie nachweislich die Sprache der Gasthochschule beherrschen. Zusätzlich kann das BAföG-Amt die ggf. anfallenden Studiengebühren (maximal 4.600 EUR), die Reisekosten und ggf. einen Zuschuss zur Krankenversicherung leisten. Für Auslandsaufenthalte außerhalb der EU gibt es einen Auslandszuschlag, dessen Höhe nach Zielland variiert.
Weitere Informationen und die Liste der nach Zielländern zuständigen BAföG-Auslandsämter können über die Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung abgerufen werden.
Bei Fragen, die die die Auslandsförderung betreffen, wenden Sie sich bitte an das zuständige BAföG-Amt.

  

Stipendien des DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert Studien-, Praktika- und Forschungsaufenthalte im Ausland im Rahmen eines Studiums und einer Promotion an einer deutschen Hochschule.

Detaillierte Informationen zu den Stipendien können Sie auf den Internetseiten des DAAD nachlesen. 

  

Stipendien für Studienaufenthalte in den USA

Die Deutsch-Amerikanische Gesellschaft Siegerland-Wittgenstein e.V. (DAGSiWi) und der Verein Deutsch-Amerikanischer Clubs (VDAC) vergeben jährlich Stipendien für Studienaufenthalte  an ausgewählten Hochschulen in den USA. Diese Stipendien werden an Bachelor- und Masterstudierende aller Fächer vergeben und können die Befreiung von den Studiengebühren oder auch Zuschüsse zu den Lebenshaltungskosten umfassen. Derzeit werden Bewerbungen von Masterstudierende der Germanistik, die als Teaching Assistent in den USA tätig werden wollen, besonders berücksichtigt.

Die aktuelle Bewerbungsphase läuft noch bis zum 30. Juni 2017 (Datum des Poststempels an Postfach 12 01 44, 57022 Siegen). Bewerbungen sind zu richten an Volker Schüttenhelm, Präsident der DAG-SiWi (president@dagsiwi.de) oder an Annika Jebramcik, Jugendbeauftragte der DAG-SiWi(annika.jebramcik@dagsiwi.de).

Die Fulbright Kommission vergibt an Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden Stipendien für Studien- bzw. Forschungsaufenthalte sowie Reisestipendien. Vertrauensdozent der Fulbright Kommission an der Universität Siegen ist Univ.-Prof. Dr. Daniel Stein.

  

Stipendien für Studienaufenthalte in Japan

Aufenthalte an einer Universität in Japan können über Stipendien der japanischen Regierung (Monbukagakusho - Ministerium für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie, MEXT) oder ein Stipendium der Japan Student Services Organisation (JASS0) gefördert werden.

  

Fremdsprachenassistentinnen und Fremdsprachenassistenten: Zuschüsse zu den Lebenshaltungskosten

Sprachassistenzen werden in Abhängigkeit vom Zielland über das EU-Programm COMENIUS und weltweit über den Pädagogischen Austauschdienst (PAD) mit monatlichen Zuschüssen zu den Lebenshaltungskosten und ggf. Reisekostenzuschüssen gefördert.

  

Weitere Förderungsmöglichkeiten:

  • Stipendiendatenbank des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD)
  • Studienkredit: für Studierende unter 30 Jahren während ihres Erststudiums
  • Bildungskredit: für fortgeschrittene Studierende unter 36 Jahren
  •