..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
Ihre Ansprechpartnerin

Tamara El-Sheik

E-Mail: 
tamara.el-sheik@zv.uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 / 740 - 4954
Fax.: +49 (0)271 / 740 - 14954

Adolf-Reichwein-Straße 2a
57076 Siegen
Raum: AR-NA 209

Neue interdisziplinäre Lehr-Projekte im Sommersemester 2017

Die Universität Siegen fördert im Sommersemester 2017 aus Qualitätsverbesserungsmitteln zehn interdisziplinäre Lehr-Projekte von Studierenden, ProfessorInnen und/oder akademischen Mitarbeitern aus allen Fakultäten. Ziel ist es, in Zeiten zunehmender Spezialisierung, die Bereitschaft und Fähigkeit zu fördern, Disziplinen übergreifend zu denken, zu diskutieren und zu forschen

Im Sommersemester 2017 gibt es an der Universität Siegen neue Lehr- und Studienangebote. Zehn Projekte sind im Rahmen der Ausschreibung „Interdisziplinäre Lehr-Projekte“ ausgewählt worden und werden mit bis zu 3.000 Euro pro Projekt gefördert. Die Idee hinter der „Tandem-Lehre“ sieht so aus: Zwei Lehrende aus unterschiedlichen Disziplinen entwickeln zusammen ein Seminar oder eine Vorlesung und vermitteln den Stoff in Form eines Co-Teachings. Studierende aus mindestens zwei verschiedenen Studiengängen nehmen an der Veranstaltung teil. Auch studentische Lehrprojekte waren gefragt – und werden gefördert.

Prof. Dr. Michael Bongardt, Prorektor für Studium, Lehre und Lehrerbildung: „Die hohe Qualität und die vielen kreativen Ideen der eingereichten Projekte freuen mich sehr. Wir möchten mit dieser Ausschreibung das Denken über die Grenzen der eigenen Disziplin hinweg fördern und dazu anregen, gemeinsam zu diskutieren und zu forschen. Diese zehn geförderten Projekte sind ein toller Start.“

Insgesamt 26 Projekt-Anträge gingen im Rahmen der Ausschreibung bis zum Oktober 2016 ein. Eine Auswahlkommission begutachtete die Projekte und schlug zehn Projekte zur Förderung vor. Zur Auswahlkommission zählten Prof. Dr. Bärbel Kuhn (Fakultät I), Prof. Dr. Holger Foysi (Fakultät IV), Sandra Schönauer (Hochschuldidaktik) und Sebastian Mack (AStA).

Das sind die zehn ausgewählten Projekte, die im Sommersemester 2017 starten:

  • „Medien-Praktiken des Geständnisses“ – Lisa Gerzen, Simone Borlinghaus, Julia Janning und Lena Teigeler (alle Studierende) – Fachdisziplinen: Literatur Kultur Medien; Sprache und Kommunikation; Angewandte Sprachwissenschaft: Kommunikation und Fremdsprachen im Beruf
  • „Die Medialität der Stimme“ und „Die Performativität der DJ Culture“ – Prof. Dr. Florian Heesch und Dr. Christina Zenk (Professor und Wissenschaftliche Mitarbeiterin), Prof. Dr. Peter Matussek und Lorenz Gilli (Professor und Wissenschaftlicher Mitarbeiter) – Fachdisziplinen: Musikwissenschaft; Medienwissenschaft
  • „Verlorene Orte“ – Prof. Martin Herchenröder, Prof. Ulrich Exner (beide Professoren) – Fachdisziplinen: Musik; Architektur
  • „Das lange 19. Jahrhundert im Spiegel von Literatur und Kunst. Formen und Methoden künstlerischer ‚Geschichtskonstruktionen‘ am Beispiel des italienischen ‚Risorgimento‘“ – Dr. Grazia Folliero-Metz und Prof. Dr. Joseph Imorde, Lia Donadon und Monika Hoffmann (PD und Professor, Studierende) - Fachdisziplinen: Romanistik; Kunstgeschichte
  • „Praxisorientierte Projektstudie zur Entwicklung innovativer Produkte“ – Stefan Krick und Prof. Dr. Tamara Reinicke, Oliver Stickel und Prof. Dr. Volkmar Pipek (Professorin / Professor und Wissenschaftliche Mitarbeiter) – Fachdisziplinen: Produktentwicklung; Computergestützte Gruppenarbeit und Soziale Medien
  • „Der Zusammenhang zwischen individueller Religiosität und freiwilligem Engagement am Beispiel der Flüchtlingsarbeit“ – Prof. Dr. Andrea Schneiker und Prof. Dr. Ulrich Riegel (Junior-Professorin und Professor) – Fachdisziplinen: Sozialwissenschaften; katholische Theologie
  • „Pop-Scopes: Technographic Analysis of Social Media Platforms“ – Dr. Cornelius Schubert und Dr. Johannes Paßmann (PD und Wissenschaftlicher Mitarbeiter) – Fachdisziplinen: Soziologie; Medienwissenschaft/Literaturwissenschaft
  • „Wirtschaftliches Handeln im Spannungsfeld ethischer Maximen und ökonomischer Grundsätze“ – Prof. Dr. Arndt Werner und Dr. Jürgen Nielsen-Sikora (Professor und PD) – Fachdisziplinen: Allgemeine BWL; Bildungsphilosophie
  • „Programmieren eines web- und textbasierten Spiels“ – Valerie Hermanns, Sebastian Wendel, Thomas Langemann (Studierende) – Fachdisziplinen: Literatur, Kultur, Medien; Informatik
  • „Theorie und Praxis geobotanischer Feldstudien für ein nachhaltiges Raumverständnis“ – Dr. Michael Schessl und Dr. Volker Heck (LfbA) – Fachdisziplinen: Biologie; Didaktik der Physik/Geographie

Ansprechpartnerin für die Projekte:

Dr. Inga Schmalenbach
Referentin des Prorektors für Studium, Lehre und Lehrerbildung

Raum AR-NA 511
Tel. +49-271-740 5179
Fax +49-271-740 15179
E-Mail: Inga.Schmalenbach@uni-siegen.de