..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

STARTING
Student Admission, Registration and Training in German
im SSC-Gebäude
Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen

German as a foreign Language /
Deutsch als Fremdsprache

Tel.: 0271 740-3908, -3999
E-Mail: daf@zv.uni-siegen.de

Precollege for Refugees /
Angebote für Geflüchtete

Tel.: 0271 740-5090
E-Mail: christian.gerhus@zv.uni-siegen.de

before admission /
Bewerbung bis zur Zulassung zum Studium

Tel.: 0271 740-5218, -3903
E-Mail: admission@zv.uni-siegen.de

after admission is issued /
Nach der Zulassung zum Studium

Tel.: 0271 740-3418
E-Mail: registration@zv.uni-siegen.de

Bewerbungsverfahren

Studienvorbereitende Deutschkurse

Ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber, die die Zulassung zum Studium an der Universität Siegen beantragen, benötigen - wie deutsche Studienbewerberinnen und Studienbewerber auch - eine ausreichende Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Sekundarschulzeugnis, die Hochschulaufnahmeprüfung des Heimatlandes oder erforderliche Studienzeiten im Heimatland).

Welches Bewerbungsverfahren für Sie zutrifft, hängt von Ihrer Staatsangehörigkeit und von dem gewählten Studiengang ab. Aufgrund der großen Nachfrage für einige Studienfächer ist der Zugang zum Studium nicht in allen Fächern gleich. Es können Zulassungsbeschränkungen (Numerus Clausus) für einzelne Studiengänge bestehen. Bei Bewerbungen in den Masterstudiengängen werden neben den formalen Bewerbungsvoraussetzungen spezielle fachliche Kenntnisse gefordert.

Ob in einem Fach Zulassungsbeschränkungen an der Universität Siegen bestehen und/oder weitere fachliche Kenntnisse gefordert werden, klären Sie bitte im Bewerbungsprozess (siehe Studienangebot).

Beginnen Sie kein Studium oder Promotionsvorhaben, wenn die Finanzierung nicht für die gesamte Studiendauer gesichert ist! Stellen Sie bereits im Bewerbungsprozess sicher, dass Sie Ihren Studienaufenthalt finanzieren können. Zur Deckung aller Kosten am Studienort (Wohnraum, Krankenversicherung und Lebenshaltungskosten) benötigen Sie mindestens 750,00 Euro monatlich. Finanzierungserklärung

 

Ausländer/-innen mit in Deutschland erworbener Hochschulreife (Bildungsinländer/-innen)

Ausländische Studienbewerberinnen und –bewerber, die das Abitur oder einen vergleichbaren studienqualifizierenden Abschluss in Deutschland oder an einer deutschen Auslandsschule erworben haben, werden als Bildungsinländer/-innen bezeichnet. Die Bildungsinländer/-innen unterliegen bei der Bewerbung denselben Bedingungen und Fristen wie die deutschen Bewerberinnen und Bewerber. In zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen erfolgt die Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfristen über das Online-Portal unisono. In zulassungsfreien Fächern ist die online-Voreinschreibung innerhlab der Frist der freien Einschreibung im Studierendensekretariat möglich.



Informationen zum Studium mit Fachhochschulreife.

Ansprechpartner für alle Fragen zu Bewerbung und Einschreibung ist das Studierendensekretariat.

 

Ausländer/-innen mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung (Bildungsausländer/-innen)

Bewerberinnen und Bewerber mit der Staatsbürgerschaft eines Mitgliedstaats der Europäischen Union (EU-Bürger/-innen) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EU-Bürger/-innen) sind im Bewerbungsverfahren deutschen Bewerberinnen und Bewerbern gleichgestellt.

Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen erfolgt die Bewerbung über das Online-Portal unisono. In den zulassungsfreien Bachelorstudiengängen und den meisten Masterstudiengängen ist fristgerecht ein schriftlicher Antrag auf Zulassung zum Studium bei STARTING zu stellen. Nicht-EU-Bürger/-innen bewerben sich für alle Bachelorstudiengängen und die meisten Masterstudiengängen mit dem Antrag auf Zulassung zum Studium innerhalb der Fristen schriftlich bei STARTING.


Bewerbung für Sommersemester Wintersemester
Studienvorbereitender Deutschkurs (DSH)
September - 15.November
Februar-15.Mai
Bachelor-/Masterstudium September-15.Januar
Februar-15.Juli

sobald Ihre Bewerbung in der Abteilung STARTING eingetroffen ist, erhalten Sie unaufgefordert eine Eingangsbestätigung per E-Mail.


Bitte beachten Sie, dass es bei Masterstudiengängen andere Bewerbungsfristen gibt. Für die internationalen Masterstudiengänge beachten Sie bitte die Bewerbungsfristen internationaler Masterstudiengänge.


Informationen darüber, wie Ihr Schul- oder Studienabschluss in Deutschland anerkannt wird, können Sie auf der Internetseite „Informationssystem zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse" oder in der Zulassungsdatenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes „Studieren und Forschen in Deutschland“ finden. Sind die Nachweise Ihrer Vorbildung nach Überprüfung durch STARTING als gleichwertig zum deutschen Abitur eingestuft, haben Sie den direkten Hochschulzugang. Dies bedeutet, dass Sie keine studienvorbereitenden Kurse an einem Studienkolleg besuchen müssen und sich direkt um die Aufnahme des Studiums bewerben. Falls Ihre Zeugnisse nicht zum direkten Hochschulzugang berechtigen, kann der Besuch des Studienkollegs erforderlich sein. An der Universität Siegen gibt es kein Studienkolleg. Bitte informieren Sie sich über die Internetseite der Studienkollegs in Deutschland.

Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung zuzusenden:

  • Antrag auf Zulassung (Formblatt)
  • Schul- und Hochschulzeugnisse in amtlich beglaubigter Kopie und einer Übersetzung ins Deutsche oder Englische (vereidigter Übersetzer)
  • Zeugnis über Kenntnisse der deutschen Sprache in amtlich beglaubigter Kopie und einer Übersetzung ins Deutsche oder Englische (vereidigter Übersetzer) – bei deutschsprachigem Studienangebot -
  • Nachweis der Staatsangehörigkeit (Kopie aus dem Pass)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • bei Hochschulwechsel: Unbedenklichkeitsbescheinigung der bisherigen Hochschule

Bitte beachten Sie bei der Bewerbung unbedingt:

Es können nur vollständige Bewerbungen akzeptiert werden, die innerhalb der Bewerbungsfristen vorliegen. "Vollständig" bedeutet, dass der Antrag in allen Punkten und wahrheitsgemäß ausgefüllt, von Ihnen persönlich und im Original unterschrieben ist und dass alle erforderlichen Bescheinigungen als amtlich beglaubigte Kopie beiliegen. Ist das Original eines Zeugnisses oder einer Bescheinigung nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt, müssen Sie Ihrer Bewerbung zusätzlich eine amtlich beglaubigte Übersetzung der Bescheinigung in die deutsche oder englische Sprache beilegen. Bitte reichen Sie keine Originale ein. Die Universität Siegen übernimmt für unaufgefordert eingereichte Originalzeugnisse keine Haftung. Die eingereichten Unterlagen verbleiben bei der Universität und werden nicht zurückgegeben. Bitte teilen Sie auf dem Zulassungsantrag eine Postadresse mit, unter der Sie Postsendungen zu jeder Zeit zuverlässig und schnell erhalten. Weicht Ihr Name von der Briefkastenaufschrift ab, ist unbedingt das „c/o-Feld“ des Antrags auszufüllen und der Name entsprechend der Briefkastenaufschrift anzugeben. Falls sich die Korrespondenzadresse ändert, bevor Sie eine Antwort auf Ihre Bewerbung erhalten haben, teilen Sie bitte sofort die neue Adresse schriftlich mit (als Brief, Telefax oder E-Mail).

Nachweis der Deutschkenntnisse (mit Ausnahme des englischsprachigen Studienangebots):
Die DSH-Prüfung auf dem Niveau 2 oder 3 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber) oder ein gleichwertiges Zeugnis. Für die sprachwissenschaftlichen und medienwissenschaftlichen Studiengänge sollte eine DSH 3-Prüfung oder ein gleichwertiges Zeugnis nachgewiesen werden.
Weitere Informationen über Deutschprüfungen können Sie auf den Internetseiten des DAADs nachlesen.

Studienbewerber/-innen aus der Volksrepublik China, der Mongolei und Vietnam müssen eine Bescheinigung der Akademischen Prüfstelle (APS) beantragen und diese zusammen mit ihren Bewerbungsunterlagen vorlegen. Ohne die APS-Bescheinigung kann keine Zulassung erfolgen. Weitere Informationen erteilen die deutschen Botschaften oder Konsulate in Ihrer Nähe. Dies gilt nicht für ausländische Promotionsstudierende!
Dies gilt ebenfalls nicht für Studienbewerber aus den oben genannten Ländern, deren qualifizierender Abschluss in einem Land abweichend von der Volksrepublik China, der Mongolei oder Vietnam erworben wurde.

 

Wie bewerbe ich mich als ausländische Studienbewerberin oder ausländischer Studienbewerber (Checkliste)?

  1. Studiengangwahl: Sie entscheiden sich für einen Studiengang. Informationen zu Studienfächern und Studienabschlüssen finde Sie unter Studienangebot.
  2. Bewerbungsformulare: Abhängig vom Schulabschluss (deutscher Schulabschluss = Bildungsinländer/-innen, ausländischer Schulabschluss = Bildungsausländer/-innen) und gewähltem Studiengang bewerben Sie sich über das Online-Portal unisono der Universität Siegen, evtl. zusätzlich bei hochschulstart.de, oder schriftlich bei STARTING, dem Servicebereich der Universität Siegen für Bildungsausländer/-innen.
  3. Bewerbungsfrist: Sie bewerben sich innerhalb der Bewerbungsfristen. Spätestens zu diesen Stichtagen muss Ihre vollständige Bewerbung an der Universität Siegen vorliegen.
  4. Bearbeitung:
    STARTING
    1. prüft, ob Sie alle Voraussetzungen für den von Ihnen gewünschten Studiengang erfüllen,
    2. legt fest, ob Sie eine direkte Hochschulzugangsberechtigung besitzen und die DSH nachweisen müssen oder die sogenannte Feststellungsprüfung ablegen müssen und
    3. sendet Ihnen einen Zulassungsbescheid oder einen Ablehnungsbescheid. STARTING gibt keine Auskünfte über den Stand Ihrer Bewerbung, bevor Sie den Bescheid erhalten. Bescheide über Zulassung oder Ablehnung werden erst verschickt, wenn das Zulassungsverfahren für das betreffende Semester beginnt.
    Bitte beachten Sie, dass es bei Masterstudiengängen andere Bewerbungsfristen gibt. Für die internationalen Masterstudiengänge beachten Sie bitte die Bewerbungsfristen internationaler Masterstudiengänge.
  5. Deutschkenntnisse: Bei einer Bewerbung zum Fachstudium ist ein amtlich beglaubigter Nachweis über die bestandene DSH-Prüfung oder ein Äquivalent vorzulegen.
  6. Immatrikulation: Mit dem Zulassungsbescheid können Sie sich in das Fachstudium immatrikulieren. Beachten Sie die im Zulassungsbescheid genannte Einschreibungsfrist!

 

Studienvorbereitende Deutschkurse (DSH-Vorbereitung)

Falls Sie die für Ihren Studienwunsch erforderlichen Deutschkenntnisse zum Zeitpunkt der Bewerbung oder Einschreibung noch nicht erreicht haben, können Sie keine Zulassung zum Fachstudium erhalten. Sie können jedoch die notwendigen Kenntnisse in den an der Universität Siegen eingerichteten Deutschkursen der Abteilung STARTING erwerben. Wenn Sie an einem Deutschkurs an der Universität Siegen teilnehmen möchten, müssen Sie dies in Ihrem Antragsformular angeben. Sie werden dann für das Auswahlverfahren angemeldet.

Bitte beachten Sie die Bewerbungstermine 15. Mai und 15. November. Bei Zulassung und Einschreibung an der Universität Siegen erhalten Sie den Status einer/eines Studierenden. Die Kurse beinhalten pro Woche 20 Stunden Unterricht. Die Grundstufe wird in der Regel nach einem Semester mit der Prüfung auf dem Niveau B1 bestanden. Sie können danach den DSH-vorbereitenden Kurs besuchen, der mit der DSH-Prüfung abgeschlossen wird. Es besteht jeweils eine zweimalige Wiederholungsmöglichkeit. Über die Einstufung in Grundstufe oder Mittelstufe wird zu Beginn der jeweiligen Kurse entschieden. Neben dem Semesterbeitrag wird ein Teilnehmerbeitrag über 350,00 EUR pro Semester erhoben.


Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an :

Universität Siegen
STARTING-Admission
Adolf-Reichwein-Straße 2
57076 Siegen
Deutschland