..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Zentrale Studienberatung
im SSC-Gebäude
Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen
Anfahrt

Telefonische Erreichbarkeit:
0271 740-2712
Mo: 9 - 11 und 14 - 16 Uhr
Di - Do: 10 - 12 und 13 - 15 Uhr
Fr: 11 - 13 Uhr

Mail: info.studienberatung[at]
zv.uni-siegen.de

International Students
You find information about the admission procedure here: STARTING

Impressum

Physik


Abschluss

Master of Science

Weitere Informationen zum Studiengang

zur Website des Studiengangs

Termine & Fristen

zur Übersicht

 

Der Studiengang

Dieser Studiengang wendet sich an ausländische und deutsche Studierende, die einen ersten Hochschulabschluss, z.B. Bachelor, besitzen.

Der Graduiertenstudiengang ist auf zwei Jahre angelegt und endet mit dem akademischen Grad Master of Science (M.Sc.).

In den vorlesungsfreien Wochen vor Beginn des Studiums und parallel zum Physikstudium werden Intensivkurse der deutschen Sprache für AusländerInnen von der Abteilung „International Student Affairs“ und der englischen Sprache für Deutsche vom Siegener Institut für Sprachen im Beruf (SISIB) angeboten.

Das Studium sieht im ersten Jahr Fachkurse aus Experimentalphysik und Theoretischer Physik vor, die in die im Department Physik vertretenen Forschungsgebiete einführen. Ein Angebot aus weitergehenden Spezialkursen im Wahlpflichtbereich ermöglicht eine individuelle Schwerpunktsetzung im Hinblick auf die anschließende Forschungsphase.

Das erste Semester beinhaltet ein Praktikum zu modernen Forschungsthemen.
Das zweite Jahr besteht ausschließlich aus einer Forschungsphase, die in einer der Arbeitsgruppen des Departments stattfindet. Die Forschungsphase wird mit einer sechsmonatigen Masterarbeit abgeschlossen.

Die Forschungsschwerpunkte liegen in den Gebieten Astroteilchen- & Teilchenphysik, Festkörperphysik, Röntgenphysik, Nanooptik und Quantenoptik.

 

Zugangsvoraussetzungen

1) An einer Universität oder einer Fachhochschule erworbener qualifizierter Bachelorabschluss

  • a) im Fach Physik
  • b) in einem naturwissenschaftlichen Fach (Bachelor of Science)
  • c) als Diplom-PhysikingenieurIn

2) Ein einem Bachelorabschluss gemäß Punkt 1) äquivalenter qualifizierter Abschluss.

3) Ein Bachelorabschluss im Fach Physik gilt als qualifiziert, wenn er an einer Universität im Geltungsbereich des Grundgesetzes erworben und mindestens mit befriedigender Note abgeschlossen wurde, oder wenn er einem solchen Abschluss gleichwertig ist. Die Gleichwertigkeit wird vom Prüfungsausschuss für den Masterstudiengang Physik festgestellt.

4) Ausländische Studierende müssen darüber hinaus entweder das Bestehen der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer StudienbewerberInnen (DSH) oder ein Äquivalent entsprechend der DSH-Prüfungsordnung oder des Test of English as a Foreign Language (TOEFL) mit mindestens 530 Punkten oder eines äquivalenten Tests nachweisen.
Es gilt immer die aktuelle Prüfungsordnung.

 

Wichtige Informationen

Sprache

Deutsch / Englisch

 

Studienorganisation

Prüfungsordnungen/Studienverlaufspläne/Modulhandbücher/Praktikumsordnung

Prüfungsordnungen (POs) legen die grundlegenden Strukturen eines Studiengangs (z.B. Zugangsvoraussetzungen und zu studierende Inhalte) fest. Für Studierende gilt bei der Einschreibung ins erste Fachsemester automatisch die aktuelle Fassung einer PO. Das bedeutet, selbst bei Änderungen der PO im Laufe des Studiums hat die ursprüngliche Fassung nach der man sich eingeschrieben hat, Gültigkeit (vorausgesetzt diese PO läuft nicht aus).
Der jeweilige Studienverlaufsplan stellt den empfohlenen exemplarischen Studienverlauf in den einzelnen Fächern dar und ist Teil einer PO.
Ergänzende Regelungen und Detailangaben für jedes zu studierende Modul finden sich in den Modulhandbüchern (z.B. Voraussetzungen zur Ablegung einer schriftlichen Prüfung oder inhaltliche Angaben der Module/Veranstaltungen, …).
Die Praktikumsordnung definiert die Bedingungen, unter denen die verpflichtenden oder optionalen Praktika abgeleistet werden müssen.

Vor Beginn der Vorlesungszeit empfehlen wir Ihnen, zumindest den Studienverlaufsplan Ihres Studiengangs anzuschauen, damit Sie wissen, welche Module für den Studienbeginn vorgesehen sind.

2017-08-22T14:16:38