..
/ alumni /
 

Alumniverbund der Universität Siegen - Das Kontakt-Netzwerk

Es spielt keine Rolle, wie lange Sie Ihr Studium schon hinter sich haben oder wie lange Sie noch studieren müssen: Nehmen Sie teil an dem internationalen Netzwerk Ihrer Universität! Profitieren Sie vom lebendigen Austausch zwischen Theorie und Praxis, knüpfen Sie Kontakte und nutzen Sie die Vielzahl an Serviceangeboten, die wir, der Alumniverbund der Universität Siegen , gemeinsam mit den Alumni-Fachgruppen der Fakultäten für Sie bereit halten.

Sie sind noch nicht Teil des Netzwerks? Hier können Sie direkt Ihr Profil "myAlumni" im Alumni-Portal anlegen!

Aktuelles

Ein spannendes Berufsfeld - Berufsperspektiven im Tätigkeitsfeld des Risikomanagements

(08.07.2017) Die Gier ist der Kern jeden fortschrittlichen Geistes“. Diese Aussage stammt von Michael Douglas alias Gordon Gekko im Spielfilm „Wall Street“ von 1987. Heutzutage wissen wir jedoch, dass die Gier Weltwirtschaftskrisen auslösen kann. Man denke nur an 2008. Damit Krisen wie diese gar nicht erst entstehen können, sind Experten des Risikomanagements gefragt. Der Career Talk am 12. Juli gab Studierenden die Gelegenheit, sich mit eben diesen Experten auszutauschen und sich über deren Erfahrungen in der Bank- und Energiebranche zu informieren.

So gelingt der Berufseinstieg in die Unternehmenskommunikation – Experten geben Tipps und Tricks

(18.07.2017) Welche Jobs gibt es in der Unternehmenskommunikation? Welche Aufgaben sind damit verbunden und wie schaffe ich den Einstieg in dieses Berufsfeld? Fragen wie diese beantworteten drei ehemalige Studierende der Universität Siegen bei dem Career Talk des Alumniverbunds

Neues Alumni-Portrait online:
Menschenhandel und Gewalt an Frauen - Dr. Alexandra Geisler kämpft schon seit über fünfzehn Jahren für die Rechte der Frauen

(13.06.2017) „Ich habe das Studium in Siegen geliebt.“ So schwärmt die heutige Berlinerin Dr. Alexandra Geisler über ihre Zeit an der Universität Siegen, wo sie ihr Diplomstudium der Sozialen Arbeit im Zeitraum von 1995 bis 2000 absolvierte. Sie denkt auch gerne an ihre Auslandsaufenthalte in den USA, der Tschechischen Republik und der Slowakei zurück, in denen sie viel gelernt hat und sich selbst weiterentwickeln konnte. Heute ist sie als Einrichtungsleiterin beim Paul Gerhardt Werk -Diakonische Dienste gGmbH für Betreutes Mädchenwohnen mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Berlin tätig.

weitere Nachrichten hier