..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Joel Mawuewo Kokou Afovia

Joel Mawuewo Kokou Afovia

Studium in Siegen zwischen 1993 und 2004
Politikwissenschaften und BWL

Joel Afovia ist in Togo geboren und arbeitet heute als Lehrer für eine Bilinguale Schule in Kanada. In Siegen hat er zunächst BWL studiert und später zu Politikwissenschaften gewechselt. Sehr kritisch steht Joel der Entwicklungspolitik gegenüber.



Heute arbeite ich als:

Lehrer in der Kitchener Waterloo K-W Bilingual School , in der Nähe von Toronto, im Staat Ontario, Kanada.

An meinem Beruf motiviert mich, dass:

Ich täglich mit vielen Menschen in Kontakt bin, mit ihnen kommuniziere und zusammenarbeite. Ich sammele viele Eindrücke, Erfahrungen und Kontakte, damit ich mein Land positiv beeinflussen kann. Ich möchte, dass mein Wissen, welches ich in Deutschland und Kanada gesammelt habe, einen positiven Rückfluss auf mein Heimatland hat. Mein Ziel ist es, ein Umweltkompetenzzentrum in Togo aufzubauen.

Mein Studium in Siegen:

Zunächst hatte ich BWL studiert, weil ich aus einem kaufmännischen Bereich kam, jedoch habe ich mich in Siegen mehr und mehr für die Politikwissenschaft interessiert. Schließlich habe ich den Studiengang gewechselt. Ich habe hier wahnsinnig viel über mein eigenes Land und meine eigene Kultur lernen können. In der Bibliothek habe ich sogar ein Wörterbuch in meiner Heimatsprache gefunden: Ewe. Das hat mich am Meisten beeindruckt. Zu dieser Zeit gab es in meinem Land viele Unruhen wegen der Demokratisierung und ich habe mich in Deutschland sehr stark mit diesem Thema auseinander gesetzt. Ich konnte hier außerdem sehr viele nützliche Erfahrungen für die Zukunft knüpfen.

Warum ich in Siegen studiert habe:

Mein erster Bruder hatte ebenfalls in Siegen studiert. Außerdem gab es in Togo mit den ganzen Demokratisierungsunruhen viele deutsche Firmen, die sich niedergelassen haben und ich dachte, mit meiner Ausbildung als Buchhalter und einem BWL Studium könnte ich dort gut einsteigen. Allerdings waren dazu Deutschkenntnisse gefordert, die ich bis dato nicht hatte. Also bewarb ich mich an der Uni Siegen und wurde prompt akzeptiert.

Was ich zukünftigen Absolventen raten würde:

Baut Kontakte auf zu Leuten, die etwas Ähnliches studiert haben, wie ihr. Macht viele Praktika. Auch, wenn ihr danach desillusioniert seid. Sammelt Erfahrungen im Ausland. Besonders Afrika ist in Europa und den westlichen industrialisierten Ländern schlecht verkauft. Um es wirklich kennen zu lernen, muss man es erfahren. Gerne stehe ich für weitere Fragen und Interessierte zur Verfügung:

afoviak@yahoo.de