..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Neue Professur für „Biotechnologie“

 

Die Lebenswissenschaftliche Fakultät begrüßt zum 01.05.2021 Frau Prof. Dr. rer. nat. Maria Brehm mit der Professur für „Biotechnologie“. Frau Brehm besitzt langjährige Erfahrung in der Durchführung und Koordination von interdisziplinären Forschungsverbundprojekten und ist Mitglied der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung. Die Forschungsschwerpunkte von Frau Brehm liegen im Bereich der Blutgerinnung mit einem Hauptfokus auf dem größten Protein im menschlichen Blut, dem „von Willebrand Faktor“ (VWF). Mit Hilfe eines interdisziplinären Ansatzes untersucht die Arbeitsgruppe von Frau Brehm die gesundheitlichen Auswirkungen von Fehlfunktionen des VWF. Eine Unterfunktion des VWF führt zur häufigsten erblichen Gerinnungsstörung, dem „von Willebrand Syndrom“, eine Überfunktion kann hingegen zu Thrombosen, Schlaganfall und Herzinfarkt führen. An der Universität Siegen wird sie sich hauptsächlich mit der Mechanobiologie von Erkrankungen beschäftigen, die im Blutgefäßsystem entstehen oder sich darüber verbreiten. Unter Einsatz biochemischer, biophysikalischer und proteinchemischer Methoden wird untersucht, welche Mechanismen zu diesen Krankheitsbildern führen, und welche Rolle dabei physikalische Kräfte spielen, die durch den Blutfluss auf Proteine und Zellen einwirken. Wir heißen Frau Prof. Brehm herzlich willkommen.