..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

LWF vertieft Zusammenarbeit mit dem Erasmus Medical Center Rotterdam

 

Das Erasmus Medical Center Rotterdam veranstaltet jedes Jahr einen sogenannten „Minor Market“, bei dem sich auch internationale Hochschulen beteiligen und ein fächerübergreifendes 10-wöchiges Kursprogramm für niederländische Studierende aus den Bereichen Medizin, Psychologie oder Clinical Technology anbieten können. Studierende des EMC gehen dann für 10 Wochen an die jeweilige Partnerhochschule und absolvieren ein entsprechendes Modul, das dem Wahlpflichtangebot in ihrem Studiengang zugerechnet wird. Auch die Lebenswissenschaftliche Fakultät hat mit ihrem Kursangebot „Virtual and Augmented Reality for Digital Medicine“ um die niederländischen Studierenden geworben und dabei erfolgreich fünf Studierende gewinnen können, die sich für den Minor in Siegen entschieden haben. Am 09. Juni erfolgte ein erstes virtuelles Kennenlernen des Vertiefungskurses, der Ende August zunächst virtuell, und dann im Oktober voraussichtlich vor Ort in Siegen stattfinden wird. Hierbei wird es zudem eine Zusammenarbeit mit Siegener DBHS-Studierenden aus dem Schwerpunkt Digital Medical Technology geben. In sehr angenehmer Atmosphäre haben sich die niederländischen Studierenden und das Organisationsteam des Minors zunächst gegenseitig vorgestellt. Anschließend wurde der Kursplan des Minors besprochen und die Vielzahl an Fragen beantwortet, die von den sehr interessierten und hochmotivierten Studierenden gestellt wurden. Beide Seiten freuen sich sehr auf den Kursbeginn im August.